Oben
Schreiben

NaNoWriMo 2021 | Ich bin wieder dabei

Vielleicht kannst du dich noch an mein Fazit zum letztjährigen NaNoWriMo erinnern. Darin habe ich festgestellt, dass der NaNo wohl einfach nichts für mich ist. Trotzdem mache ich dieses Jahr wieder mit. Warum ich mir das antue? I don’t know. Weil ich halt einfach nicht dazu lerne. Jedenfalls möchte ich dir jetzt meinen Plan für den November vorstellen.

WAS IST DER NANOWRIMO?

Beim National Novel Writing Month tun sich Autorinnen und Autoren auf der ganzen Welt zusammen, um gemeinsam im November ein Buch zu schreiben. Stellvertretend für dieses Buch stehen 50.000 Wörter. Das sind 1.667 Wörter täglich. Also echt ganz schön viel, dennoch gibt es jedes Jahr Millionen Teilnehmer und Teilnehmerinnen und sehr viele von ihnen “gewinnen” den NaNo sogar, weil sie das Wortziel schaffen.

Auf nanowrimo.org findet sich eine riesige Community, die viel Austausch und Unterstützung bietet.

MEIN NANOWRIMO-ZIEL

Normalerweise schreibt man beim NaNoWriMo im November 50.000 Wörter. Da das bei mir die letzten Jahre aber nicht besonders gut geklappt hat, versuche ich es diesmal mit 25.000 Wörtern. Das ist nur die Hälfte, aber trotzdem noch genug, um es als Herausforderung zu sehen. Und eine Herausforderung ist es auch! Mein Projekt auf NaNoWriMo.org ist jetzt jedenfalls erstellt und die Statistik wartet nur noch darauf, gefüllt zu werden.

MEIN NANOWRIMO-PROJEKT

In diesem Jahr schreibe ich wieder an etwas komplett neuem. Es ist ein New Adult-Roman, der in den Bergen Amerikas spielen wird. Es soll herbstlich und cozy werden und einfach ein Wohlfühlroman mit zwei Hauptcharakteren, die erst gar nicht miteinander können, dann aber doch zueinander finden. Es soll knistern und prickeln und einfach Spaß machen.

Die Idee zu dieser Geschichte hatte ich schon vor einem Jahr. Jetzt soll es endlich losgehen. Den Oktober wollte ich eigentlich dazu nutzen, das Projekt vollständig zu plotten, damit ich im November nur noch drauf losschreiben muss. Das hat leider nicht so wirklich geklappt. Drei Kapitel habe ich bisher geplottet. Ich hoffe, das reicht mir bis zum Wochenende, wo ich dann Zeit zum Plotten und Schreiben haben werde. Wir werden sehen.

«

»

Was mache ich jetzt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

IMMER ALLES MITBEKOMMEN!
Erhalte eine Email bei neuen Beiträgen.


Kateastrophy sammelt deine eigegebenen Daten, um mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Newsletter schicken zu können.

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.