Oben
lesen

Lesemarathon zum Sommeranfang | Sonntag

Leider hat mich der Haushalt gestern zu sehr in Anspruch genommen und abends waren wir bei meiner Familie eingeladen. Deshalb gab es leider keine Updates mehr und gelesen habe ich auch erst um halb 3 in der Nacht, als wir nachhause kamen (ja, so gut gefällt mir das Buch). Ich bin bei “New Beginnings” mittlerweile auf Seite 153 und mag es sehr.

Ich habe gerade die restlichen Fragen beantwortet und werde bei den anderen Teilnehmern des Marathons vorbeischauen und danach weiterlesen 🙂

Blumenwiese – Liest du Bücher aus verschiedenen Genres oder bleibst du bei einigen wenigen? Aus welchem Genre stammt deine aktuelle Lektüre?

Ich lese Bücher aus verschiedenen Genres. Tatsächlich auch aus so gut wie allen und bisher habe ich auch in fast jedem Genre ein Buch gefunden, das mir richtig gut gefällt. “New Beginnings” stammt aus dem Genre New Adult, das ich eigentlich zu meiden versuche, weil ich meistens enttäuscht werde. Aber es gibt da auch kleine Schätze für mich.

Picknick – Würdest du mit deinem Hauptcharakter gerne gemeinsam picknicken? Wäre es entspannt oder würde es ausarten?

Hm, gute Frage! Ich hab bisher noch nicht so ein richtiges Bild von Lena, obwohl ich schon die Hälfte des Buches gelesen habe. Mir fehlt da noch ein bisschen die Tiefe. Sie ist zwar schon nett, aber ob es für ein Picknick mit ihr reichen würde? Ich denke eher nicht 😀

– 12:24 Uhr –

Ich habe jetzt bei allen Teilnehmern vorbeigeschaut (puh, hat das lange gedauert!) und werde jetzt weiterlesen. Ich habe jetzt nicht die Updateposts von gestern gelesen, sondern hauptsächlich die von heute. Ich hoffe, das wird mir verziehen, aber wenn ich alles nachlese, komme ich ja gar nicht mehr dazu, mein Buch zu lesen 😀 Das werde ich jetzt aber tun und ich werde die nächste Frage dann ein kleines bisschen später beanworten.

– 15:45 Uhr –

So, jetzt sind schon ein paar Stunden vergangen. Ich war mittlerweile in der Wanne und habe natürlich weitergelesen. Aktueller Stand bei “New Beginnings” sind 240 Seiten. Es heute noch zu beenden wird also immer realistischer und ehrlich gesagt schadet ein Buch mehr meiner Mai-Statistik ganz und gar nicht 😀 Das Buch gefällt mir nach wie vor sehr gut. Klar, es behandelt sehr viele Klischees, aber irgendwie stört mich das beim Lesen überhaupt nicht. Ich genieße es sehr und kann mich total in die Story fallen lassen.

Jetzt werde ich die verpassten Fragen nachholen und bei den anderen Teilnehmern vorbeischauen, während ich auf Twitch der Übertragung von Nasa und SpaceX folge. Anschließend gibt es eine kurze Lesepause, ich habe nämlich total Bock auf Zocken 😀

Fernweh – Was sind die ungewöhnlichsten (realen) Orte, an die du mit Büchern gereist bist?

Etwas richtig außergewöhnliches fällt mir nicht ein. Wobei … ich habe erst vor ein paar Tagen “Crazy Rich Asians” von Kevin Kwan beendet. Und ehrlich gesagt fand ich die singapurer Highsociety doch ziemlich ungewöhnlich. Sehr faszinierend und unterhaltsam. Vor allem wenn man bedenkt, dass der Autor da teilweise seine eigenen Erfahrungen mit den superreichen Asiaten beschrieben hat.

Sommergefühle – Schreibe eine Elfchen zu deinem aktuellen Buch.  

Das ist nicht wirklich euer ernst oder?

AuPair.
Große Gefühle.
Lena und Ryan.
Viel Schnee und Kälte.
Liebe.

Jap, mein Elfchen. Mach damit, was du willst.

Grillabend – Stelle einen bunten Salat aus Büchern zusammen.

Hier seht ihr meinen buchigen Salat. Bestehend aus Blattsalat (“Dunkelgrün fast schwarz”), Tomaten (“Die Nickel Boys”), Thunfisch (“Kleine große Schritte”), Ei (“Cat Person”), Schinken (“Mr. Booker und ich”) und Mais (“Das Gegenteil von Einsamkeit”).

Eiswürfel – In welchem Buch hast du es mit einem*r eiskalten Protagonist*in zu tun?

In dem Buch, das ich demnächst schreiben möchte … höhö. Zumindest wirkt die Protagonistin im ersten Augenblick so. Ansonsten würde mir tatsächlich kein Buch mit kalter Protagonistin einfallen. Ich bin aber gespannt auf die Nennungen der anderen Teilnehmerinnen.

Physical Distancing – Zu welchem*r Autor*in nimmst du Abstand und warum?

Da fallen mir tatsächlich nur zwei Autorinnen ein, die ich hier aber nicht nennen werde. Zum Einen, weil ich kein Bashing betreiben will und zum anderen, weil ich Angst vor einem Shitstorm habe 😀 Aber so viel sei gesagt: Ich mag es überhaupt nicht, wenn man über seine Leser und Leserinnen herzieht und sich hinter ihrem Rücken über sie lustig macht (weil hey, denen verdankt man den Erfolg!). Und ich finde es ganz furchtbar, dass es Autoren und Autorinnen gibt, die ihre Fans auf andere Leute hetzen, weil sie entweder eine negative Rezension gepostet haben oder Konkurrenz darstellen. Zu letzterem wäre das ganze Drama um “When we dream”, dessen Autorin die Veröffentlichung nicht gegönnt wurde, ein gutes Beispiel.

Fazit – Hier darfst du einmal alles schreiben, was dir noch auf der Seele brennt, und erwähne doch auch gerne, wie viel du insgesamt gelesen hast.

Zwei Tage später kommt dann auch mal mein Fazit. Ich fand diesen Lesemarathon so toll und bin sehr traurig, dass ich nicht die Zeit hatte, ihn so richtig zu genießen. Ich habe insgesamt 204 Seiten gelesen, was mehr ist als ich in letzter Zeit geschafft habe. Meinen Vorsatz, “New Beginnings” am Sonntag noch zu beenden, habe ich zwar nicht geschafft, aber dafür habe ich es direkt am Montagmorgen getan und bin mit einem klaren Highlight in den Juni gestartet.

Beim nächsten Marathon werde ich hoffentlich mehr Zeit haben. Das Lesen hat ganz gut geklappt, aber die Besuche bei den anderen Teilnehmerinnen sind definitiv zu kurz bekommen. Irgendwie habe ich mich dann doch mehr auf das Lesen und Me-Time konzentriert. Ich hoffe, dass ich nächstes Mal einfach mehr Zeit auch fürs Bloggen haben werde.

«

»

16 COMMENTS
  • Anna
    1 Monat %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Es dauert wirklich ewig, bis man mal bei allen Teilnehmern war. Da kommt man fast gar nicht mehr zum Lesen 😀

    Ich finde es immer wieder faszinierend, wenn man in fast jedem Genre zuhause ist. 🙂

    • Kate
      1 Monat %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Ja, da ist man allein fürs Kommentieren schon immer eine Stunde beschäftigt 😀

      In manchen Genres fühle ich mich aber mehr Zuhause als in anderen. Tatsächlich hätte ich mich nie als Thriller-Leserin bezeichnet, habe aber letzes Jahr eine Phase hinter mir, in der ich kaum anderes gelesen habe. Momentan bin ich wieder auf der Suche nach einem Lieblingsgenre 😀

  • Marina
    1 Monat %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Hallo Kate, 🙂
    wenn man um halb drei nachts noch in seinem Buch lesen will, dann ist es wirklich ein sehr gutes Buch. 🙂
    Es gibt auch in jedem Genre gute Bücher, man muss sie nur finden. 🙂 Aber einiges lese ich dann doch nicht, z.B. Horror.

    Liebe Grüße
    Marina

    • Kate
      1 Monat %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Hallöchen,
      Horror habe ich bisher auch noch nicht gelesen. Aber ich habe das Buch “Mörderhotel” von Hohlbein im Regal stehen, das so in die Richtung Horror geht. Und tatsächlich bin ich schon sehr neugierig darauf 😀
      Liebste Grüße ♥

    • Marina
      1 Monat %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

      Mörderhotel klingt spannend. 🙂 Ich hoffe, dass es dich überzeugen kann. 🙂

      Dass ein Gedicht kommt, war fast klar. XD Aber Elfchen habe ich noch nie vorher gehört. 😀 Deins klingt schön. 🙂 Dass es dir trotz Klischees gut gefällt, freut mich. 🙂

    • Kate
      1 Monat %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Ich hoffe auch, aber dauert wahrscheinlich noch, bis ich es lesen werde 😀 Der SuB halt …

  • Dana
    1 Monat %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Ich bin gefühlt auch die meiste Zeit am Kommentieren und weniger am Lesen. 😀

    New Adult ist normalerweise auch so gar nicht mein Genre und in der Regel bin ich eher skeptisch, aber manchmal überlege ich dann doch, mal ein Buch auszuprobieren. ^^

    • Kate
      1 Monat %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Ich lese immer wieder in dem Genre. Und bin immer wieder enttäuscht und manchmal sogar wütend, weil ich die Bücher oft so schlecht und fragwürdig finde. Und dann zieht es mich doch immer wieder dahin. Aber diesmal war es wohl ein richtiger Glücksgriff ♥

    • Dana
      1 Monat %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

      Immerhin, ich drück dir die Daumen, dass du es schaffst, es heute noch zu beenden. ^^

      Okay, jetzt hast du mich neugierig auf “Crazy Rich Asians” gemacht, gerade auch, wenn der Autor eigene Erfahrung eingebracht hat. 😀

      Selbstverständlich ist das Elfchen unser Ernst. xD Aber ich finde, deins ist ziemlich gut geworden. 😀

    • Kate
      1 Monat %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Spoiler: Ich habe es nicht geschafft. Dafür dann aber direkt am Montag 🙂

      So steht es zumindest in der Vita 🙂 Also dass er das Leben der Asiatischen Superreichen mal miterlebt hat.

      Danke ♥

  • j125
    1 Monat %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Wie kann man morgens um halb drei noch lesen 😀 Ich leide zwar an Schlafstörungen, aber so schlimm ist es dann doch nicht, dass ich um die Uhrzeit noch lesen kann.

    “Crazy Rich Asians” spricht mich vom Setting total an. Leider ist es mir aber gerade zu präsent. Das geht bei mir meistens schief.

    • Kate
      4 Wochen %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Ich muss dazu sagen, dass wir eine Dreiviertelstunde nachhause gelaufen sind. Die frische Luft hat mich wohl nochmal aufgeweckt, da waren dann zwei kurze Kapitel drin 🙂

      Versteh ich total! Bei mir floppen gehypte Bücher meistens auch. Ich muss auch sagen, dass ich den Schreibstil von “Crazy Rich Asians” gar nicht so umwerfend fand, weil er sehr oberflächlich bleibt. Also man taucht nicht allzu sehr in die Gefühlswelt der Charaktere ein. Was aber wiederum ganz gut passt, weil es ja um eine oberflächliche Gesellschaft geht.
      Also wenn der Hype nachlässt, kann ich dir nur zu dem Buch raten 🙂

  • Aileen
    1 Monat %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Yay, noch jemand der den NASA Stream schaut *.* Ich finde das so cool, das zu begleiten und irgendwie juckt das aus meinem Bekanntenkreis einfach niemanden 🙁

    Und ich finde es super witzig, dass wir alles so sind “hier. da. ein Elfchen. whatever” 😀 aber ja, same einfach <3

    Zocken klingt auch gut. Ich habe heute noch gar nicht Animal Crossing gespielt. Das geht so nicht weiter 😀

    Alles Liebe
    Aileen

    • Kate
      4 Wochen %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Ich hab den Stream nicht komplett verfolgt. Nur immer mal wieder. Ich finde das so faszinierend! Aber es dauerte halt auch ewig.
      Animal Crossing liegt bei mir auch seit ein paar Tagen auf Eis. Irgendwie langweilt mich das gerade ein bisschen 🙁

  • Anna
    1 Monat %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Ich finde dein Elfchen richtig gut! Man weiß auf jeden Fall sofort, worum es geht!

    • Kate
      1 Monat %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Wobei dieses Elfchen vermutlich zu vielen anderen New Adult-Romanen ebenso gut passen würde 😀

Was mache ich jetzt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

IMMER ALLES MITBEKOMMEN!
Erhalte eine Email bei neuen Beiträgen.


Kateastrophy sammelt deine eigegebenen Daten, um mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Newsletter schicken zu können.

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.