Oben
Rezension

New Adult-Empfehlung: HIGHSCHOOL SWEETHEART von Joan Darque

New Adult und ich … das ist so eine Sache. Und ich fühle mich allmählich wie eine Schallplatte mit Sprung, weil ich das in so vielen Rezensionen schreibe. Weil ich immer wieder New Adult-Romane lese, weil manche wenige eben doch ganz gut sind. Diesmal war es „Highschool Sweetheart“ und genau dieses Buch will ich dir jetzt vorstellen.

KLAPPENTEXT

Cassie steht nach sieben Jahren plötzlich wieder vor ihrem Highschool-Schwarm Julian, einem der begehrtesten Junggesellen der Manhattaner Klatschpresse. Und mit einem Schlag sind all ihre verdrängten Gefühle wieder da: das Herzklopfen, das sein intensiver Blick bei ihr auslöst, aber auch der Schmerz durch seine Zurückweisung. Doch diesmal ist alles anders. Denn Cassie ist kein naives Schulmädchen mehr, sondern eine erfolgreiche Architektin. Und es ist Julian, der sie um ein Date bittet…
Quelle: bittersweet

MEINE MEINUNG

DAMALS UND HEUTE

„Highschool Sweetheart – Immer wieder zurück zu dir“. Der Untertitel zeigt schon, was das Besondere an diesem Buch ist. In New Adult-Romanen ist es üblich, dass die Charaktere ihre Vergangenheit mit sich herumschleppen, aber in „Highschool Sweetheart“ kommen wir in den Genuss, die Vergangenheit durch Rückblenden tatsächlich auch zu erleben.

Wir lernen die 15-jährige Cassie und den gleichaltrigen Julian kennen. Wir erleben, wie sich die beiden im Kunstunterricht anfreunden, erleben ihre Wünsche und Hoffnungen. Und wir können miterleben, wie sich die beiden nach Jahren wiedersehen. Diese beiden Teile ihrer Leben direkt mitverfolgen zu können, ist sehr schön.

DER FOKUS

Aber das sorgt natürlich auch dafür, dass die Liebesgeschichte sehr schnell geht. Immerhin kannten sich die beiden schon. Die schnelle Annäherung der beiden Protagonisten im Erwachsenenalter ist durchaus authentisch, denn sie haben eine Vorgeschichte. Deshalb geht es für sie nicht zu schnell. Ich jedoch hätte gerne etwas mehr Prickeln erlebt, dieses Kennenlern-Knistern. Dafür ist die Handlung in „Highschool Sweetheart“ nicht ausgelegt, dafür punktet hier das Knistern an einer ganz anderen Stelle – nämlich im Schlafzimmer 😉

ZWEI CHARAKTERE

Da wir Cassie und Julian als Jugendliche und Erwachsene erleben, machen die beiden natürlich eine große Entwicklung durch. Cassie kann man zur Highschoolzeit wohl als klassischen Streber bezeichnen, während sie erwachsen lockerer wirkt. Julian ist schon in seiner Jugend verschlossen gewesen und ich hatte den Eindruck, dass das sogar noch schlimmer geworden ist. Ich persönlich mag die Jugendversionen lieber. Ich finde, das Verhältnis zwischen den beiden ist da etwas dynamischer, sie wirken besser zueinanderpassend.

FAZIT

„Highschool Sweetheart – Immer wieder zurück zu dir“ ist ein New Adult-Roman der kurzweilige Unterhaltung bietet und gut abschalten lässt. Der Beginn des Romans zieht einen direkt in seinen Bann durch die unterschiedlichen Zeitebenen. Es hat mir gefallen, die Veränderungen von den Jugendversionen zur erwachsenen Cassie und dem erwachsenen Julian zu verfolgen. Mir hat ein bisschen das Prickeln gefehlt und insgesamt war mir der erwachsene Julian etwas unsympathisch, aber die Chemie zwischen den beiden Protagonisten ist durchaus spürbar. „Highschool Sweetheart“ hat ein paar kleine, wenige Schwächen, aber New Adult-Fans werden definitiv ihre Freude mit dem Buch haben.


HIGHSCHOOL SWEETHEART von Joan Darque

impress | 2019 | 415 Seiten
erhältlich als eBook

Meinungen anderer Leser

Vikis Bücherblog

«

»

2 COMMENTS
  • Katharina
    4 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Liebe Kate,
    dieses Buch habe ich auch schon auf dem SuB und ich bin richtig gespannt drauf! New Adult ist wirklich immer so eine Sache und mittlerweile habe ich auch einfach genug von einigen Klischees, aber ich mag Bücher wo die Hauptpersonen sich nicht erst kennenlernen müssen und sich dann verlieben irgendwie viel lieber, weil ich es irgendwie als realistischer empfinde. Deshalb hoffe ich auch, dass Highschool Sweetheart mir ähnlich gut wie Dir gefallen wird, allein schon weil es eine Konstellation ist die ich mag. 😁 Ich habe mich irgendwie nur gewundert was New Adult bei Impress zu suchen hat, ich dachte immer da gibt es nur Jugendbücher.😅

    Alles Liebe,
    Katharina

    • Kate
      4 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Hallöchen,
      dann wird dir das Buch bestimmt gefallen. Denn dieses „verlieben“ fällt hier weg. Also es kommt natürlich schon irgendwie vor, aber halt nicht annähernd in dem Ausmaß wie bei Charakteren, die sich gerade erst kennen gelernt haben. Ich bin also sehr, sehr gespannt, was du zu dem Buch sagen wirst 🙂
      Liebste Grüße, Kate

Was mache ich jetzt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

IMMER ALLES MITBEKOMMEN!
Erhalte eine Email bei neuen Beiträgen.


Kateastrophy sammelt deine eigegebenen Daten, um mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Newsletter schicken zu können.

  • Etwas verspätet kommt dann doch noch mein heutiger Beitrag 😊 (Wordpress hat mir einen kleinen Streich gespielt und den Blogbeitrag nicht online gestellt 🙄)
Auf diesem Bild steht ihr drei der Reihenfortsetzungen, die ich dieses Jahr unbedingt lesen will. Und in dem dazu gehörigen Blogbeitrag seht ihr (jetzt endlich) noch alle anderen. Reihen sind ja immer so eine Sache oder?
Welche Reihen möchtet ihr dieses Jahr unbedingt fortsetzen oder beenden?
.
Und damit wünsche ich euch eine gute Nacht ♥️
  • Guten Morgen 😴
Im Winter tue ich mir ja immer besonders schwer mit dem Aufstehen. Wenn es so kalt und draußen noch so dunkel ist.
Zum Glück hab ich grade Schule und muss deshalb nicht ganz so früh raus. Da kann ich den Tag relativ entspannt beginnen. Zum Beispiel mit lesen 😊
Wie startet ihr am Liebsten euren Tag?
  • Heute ist Tag der Jogginghose. Ich finde ja, dass das ein Feiertag sein sollte, damit auch alle in Jogginghose zuhause sitzen können 😍
Ich muss aber leider in die Berufsschule 😩 (Funfact: in der Buchhändlerschule war ich immer in Jogginghose) Was steht bei euch heute an?
.
📷: „Big Magic“ von Elizabeth Gilbert. Seit gestern gibt es einen Beitrag dazu auf meinem Blog 😊
  • Heute ist es Zeit für die #Herzensbücher!
Und bei mir ist es diesmal ein Schreibratgeber, der nicht nur von außen toll aussieht 😍 „Big Magic“ ist unglaublich motivierend und enthält so viel von Elizabeth Gilberts Schreiballtag. Es ist wirklich toll! Mehr dazu könnt ihr in meinem neuesten Blogbeitrag nachlesen 😊
  • Wie sehr ich diese Reihe geliebt habe! 😍
„Die 5. Welle“ hat so ziemlich alles! Spannung, Action, Liebe, Emotionen und Aliens. Rick Yancey hat hier eine Reihe geschaffen, die ich so, so gerne nochmal zum allerersten Mal lesen würde. 
Welches Buch würdet ihr gerne nochmal zum allerersten Mal lesen?
  • Heute ist Winnie Pu Tag! ♥️♥️
Wie sehr ich diesen kleinen Bär doch liebe 😍 Als Kind hatte ich alle Kassetten von ihm, an Fasching bin ich mal als I-Aah gegangen, vorletztes Weihnachten habe ich ein I-Aah-Stofftier und letztes eine -Funko bekommen.
Ich hatte sogar mal ein Videospiel, wo man gegen ein Heffalump antreten musste.
Ich glaube man merkt: ich war und bin ein riesiger Fan 😂
Was aus eurer Kindheit kann euch heute noch begeistern?
  • Fürs neue Jahr hab ich mir vorgenommen, mein Bullet Journal regelmäßiger zu nutzen. Und beim Gestalten des Januars habe ich festgestellt, dass ich es tatsächlich mehr nutze, wenn die Seiten ein bisschen hübsch gemacht sind. Deshalb will ich das jetzt wieder tun, ganz schlicht mit Musterpapier 😊
Wie gestaltet ihr euer Bullet Journal am Liebsten?
  • Anzeige. Ich versuche mich gerade ans tägliche Schreiben zu gewöhnen. Kurze Geschichten helfen mir da tatsächlich viel mehr als mein aktuelles Romanprojekt. Deshalb ist „Leben, schreiben, Atmen“ fester Bestandteil meiner Morgenroutine geworden (wenn ich nicht verschlafe 😅). Wenn du mehr über das Buch und wie ich es nutze erfahren willst, schau auf meinem Blog vorbei 😊 Da geht nämlich heute die Rezension zu diesem Buch online 😊
Schreibt ihr täglich über Erinnerungen oder Tagebuch? Oder macht eine andere Reflexion, um den Tag ausklingen oder gut starten zu lassen?