Oben
Online

Linkempfehlungen im April 2019

Wie jeden Monat zeige ich dir heute wieder die Beiträge, die ich in letzter Zeit besonders interessant fand. Diesmal sind es etwas weniger Links, aber es ist wieder eine bunte Mischung.

 

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Mikka liest von A bis Z: KW12, KW13KW14 | KeJas-BlogBuch | Weltenwanderer | Frau Trallafitti | Seitenglück

 

LESEN

Ein Beitrag von Janika von Zeilenwanderer darf natürlich nicht fehlen. Ihr Blog ist ein fester Bestandteil meines Feed-Readers geworden und mit dem Beitrag über Reihen, die sie weiterlesen möchte, hat sie mir große Lesefreude bereitet. Meine Wunschliste hat sich ebenfalls über neues Futter gefreut – was für meinen Geldbeutel eher nicht so gut ist. Den Beitrag findest du hier.

Ela von Literaturliebe möchte ein Jahr lang keine Rezensionsexemplare lesen. Aus welchen Gründen sie das tut, kannst du hier nachlesen. Ihr Beitrag hat mich definitiv zum Nachdenken gebracht, weil ich phasenweise keine und viele habe.

Bei Nonsensente wurde vor einer Weile der Unterschied zwischen Thrillern und Krimis erklärt. Finde ich super interessant und hilfreich, um die Genres besser auseinander halten zu können. Den Beitrag gibt es hier.

 

REZENSION

Eine Rezension, die ich Anfang April mit großem Interesse gelesen habe, ist die zu „Bad Boy stole my Bra“ auf dem Blog Schreibtrieb. Als das Buch in der Verlagsvorschau angekündigt wurde, ging ein Aufschrei durch die Bloggerwelt. Denn es geht darum, dass ein Junge nachts bei einem Mädchen einbricht, um deren BH zu stehlen. Der Verlag hat dann Stellung dazu bezogen und behauptet, dass es gar nicht so schlimm ist, wie es mit deren Werbeslogan für das Buch rüberkam. Ich hatte die Vermutung, dass es doch ganz genau so schlimm ist. Ob es nun so ist oder nicht, kannst du in der verlinkten Rezension nachlesen.

Janika von Zeilenwanderer hat ebenfalls eine tolle Rezension geschrieben, nämlich die zu „And the Ocean was our Sky“ von Patrick Ness. Ein Buch, das im ersten Moment wirklich fantastisch klingt. Janika neigt zu etwas längeren Rezensionen, aber hier lohnt sich das Lesen auf jeden Fall.

 

REZEPTE

Auf KeJas-BlogBuch habe ich mal wieder ein tolles Rezept gefunden, vor allem für mich Käsekuchen-Liebhaberin ist das ein ganz tolles. Nämlich ein Latte Macchiato Cheesecake. Und das tolle: das Rezept funktioniert ohne Ofen.

Und weil ein Käsekuchen nicht ausreicht, habe ich hier noch ein Rezept auf dem Blog bake to the roots gefunden.

Auf MitohneMaske hat Maike das Rezept für eine (fast) perfekte Pizza vorgestellt. Ganz ehrlich, bei den Bildern kriege ich schon Hunger! Das Rezept findest du hier.

Auf was eigenes habe ich eine Käsekuchen-Rezept entdeckt. Schon gewusst? Ich liiiiiebe Käsekuchen.

 

SCHREIBEN

Obwohl mir die Bücher von Mona Kasten nicht gefallen, verfolge ich ihren Werdegang noch gerne (wobei ich ihre Youtube-Videos schon sehr vermisse). Auf ihrem Autorenblog hat sie ihre Schreibwerkzeuge vorgestellt. Mit Scapple habe ich dadurch ein Programm entdeckt, nach dem ich schon seit Ewigkeiten suche. Hier kommst du zum Beitrag.

 

SONSTIGES

Auf dem Blog Lesen in Leipzig gab es einen Beitrag, in dem ein paar Vorträge der LBM kurz angerissen wurden. Da sind wirklich ein paar super interessante Themen dabei! Nachlesen kannst du das hier.

Auf den Film „Wir“ hatte ich mich ja total gefreut. „Get Out“ vom gleichen Regisseur fand ich ja schon recht gut. Bisher habe ich es leider nicht ins Kino geschafft, weshalb es wohl mal wieder ein Amazon-Leih werden wird. Die Besprechung von Miss Booleana hat mich jetzt überzeugt, dass es keine ganz große Tragödie ist, ihn nicht im Kino geschaut zu haben.

«

»

2 COMMENTS
  • Lilly Lesepanda
    3 Wochen %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Hallo Kate,
    ein paar interessante Links, die du da zusammngestellt hast.
    Ich werd mich mal durchklicken

    Liebe Grüße
    Panda

    • Kate
      3 Wochen %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern! 🙂

Was mache ich jetzt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

IMMER ALLES MITBEKOMMEN!
Erhalte eine Email bei neuen Beiträgen.


Kateastrophy sammelt deine eigegebenen Daten, um mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Newsletter schicken zu können.

  • Als ich vor Kurzem ein ähnliches Bild hochgeladen habe, kam das total gut bei euch an. Harry Potter halt 😄
Welcher ist euer Lieblingsband?
  • Ich kann total schlecht mit Geld umgehen. Irgendwie verschwindet es einfach immer - durch diese vielen kleinen Ausgaben, die im ersten Moment gar nicht auffallen. Mit diesem Buch will ich das besser geregelt kriegen 😊 weniger Ausgeben und mehr sparen, vor allem auch für später.
Habt ihr eure Finanzen voll unter Kontrolle oder könntet ihr auch ein paar Tipps gebrauchen?
  • Als ich zuletzt mein Bücherregal aussortiert habe, ist so wahnsinnig viel rausgeflogen, dass ich tatsächlich fast nur noch ungelesene Bücher zuhause habe. Mein SuB beträgt mittlerweile ca. 70 Titel, obwohl ich den SuB-Abbau dieses Jahr etwas ernster nehmen wollte. Hoppla? 😅 Spätestens wenn ich nicht mehr im Buchhandel arbeite, wird das hoffentlich besser 😊
Wie hoch ist euer SuB?
  • Das sind ein paar meiner Diogenes-Bücher. Ich liebe ja das kleine Format dieses Verlags ♥️ Die Bücher liegen einfach immer perfekt in der Hand und sind einfach cool. Früher habe ich den Diogenes Verlag nicht so wahrgenommen. Ich fand die Bücher nicht so ansehnlich und die Geschichten haben mich oft nicht angesprochen. Aber mittlerweile habe ich da kleine Schätze gefunden.
Was ist euer liebstes Diogenes-Buch? Meines ist bisher "Vom Ende der Einsamkeit" von Benedict Wells, bzw. "Die Wahrheit über das Lügen".
  • Han Kang ist eine ganz beeindruckende Autorin. Sie schafft es, aktuelle Themen oder wahre Begebenheiten neu zu erzählen und dem Ganzen etwas kurioses zu verleihen. So war es schon bei "Menschenwerk", das ich vor einem Jahr gelesen habe. "Die Vegetarierin" wartet noch darauf, von mir gelesen zu werden.
Habt ihr schon einmal etwas von Han Kang gelesen?
  • Ian McEwan ist ein Autor, von dem ich schon lange mal etwas lesen wollte. Und dann kaufe ich ein Buch und es versauert auf meinem SuB. Typisch oder? 🙈 Bis Juli hab ich noch Zeit, dann kommt er nämlich nach München 😱
.
Ich versuche momentan organisierter und vor allem disziplinierter zu sein. Mein Alltag ist so voll und ständig kommt noch etwas dazu. Neben dem Bloggen, Lesen, Aquarell malen und neuerdings dem Sport (mal sehen wie lange 😅) bleibt kaum Zeit, um mal entspannt Serien zu schauen oder Games zu zocken. Und schreiben will ich eigentlich auch mal wieder.
Habt ihr Tipps für besseres Zeitmanagement? Ich bin dankbar für jeden.
  • Wenn ihr nach einem spannenden Thriller sucht, kann ich euch "Dark Call" empfehlen. Ich bin noch nicht durch, aber das Buch ist bisher wirklich richtig spannend. Vor allem die Protagonistin mag ich sehr. Welcher Thriller konnte euch zuletzt begeistern?
  • Bei meinen ersten Versuchen mit Aquarellfarbe haben mir diese drei Bücher geholfen. "Watercolor meets Handlettering" aus dem @frechverlag und "Watercolor Blüten" und "Everyday Watercolor" aus dem @emf_verlag . Alle drei bieten ganz tolle Anleitungen für den Einstieg. Eine Rezension zu ihnen kommt auch noch 🙂
Habt ihr in letzter Zeit ein neues Hobby für euch entdeckt?