Oben
Bloggen

Linkempfehlungen im Januar 2019 | Part 2

Wie versprochen kommt jetzt noch Part 2 der Januar-Linkempfehlungen, aber ein kleines bisschen später als angekündigt. Übrigens habe ich jetzt im Februar auch schon wieder einige tolle Blogbeiträge gelesen, also da kommt auch wieder was auf dich zu 🙂

 

ÄHNLICHE BEITRÄGE

read eat live | Seitenglück | Gedankenfunken | Tiefseezeilen | Frau Trallafitti

 

LESEN

Den Jahresrückblick auf Fiktion fetzt habe ich sehr gerne gelesen. Vor allem, weil darin viele Bücher vorkommen, mit denen ich bisher noch nicht in Berührung gekommen bin. Das fand ich total inspirierend und es hat meinen Buchhorizont mal wieder ein kleines bisschen erweitert.

Auf dem Blog Die Liebe zu den Büchern hat die liebe Petzi ein Projekt vorgestellt, dass sie sich 2019 vornimmt. Nämlich, ihr Sachbuch-Projekt. Da ich mir auch regelmäßig vornehmen, mehr Sachbücher und Ratgeber zu lesen, finde ich ihr Vorhaben ziemlich motivierend. Den Beitrag findest du hier.

Auf dem Blog Stehlblüten gab es mal einen etwas anderen Jahresrückblick, denn hier sind die gelesenen Top-Bücher nach Themen wie „Feminismus“ oder „Fluff fürs Herz“ sortiert. Das finde ich ganz interessant.

Auch Frau Hemingway hat einen etwas anderen Jahresrückblick gepostet. Er besteht vollkommen aus Listen und das ist für mich als Listenfreak schon irgendwie cool 🙂

Den Blog Leselust habe ich diesen Monat neu für mich entdeckt. Ich lese da wirklich so gerne und oft. Auch den Beitrag über die besten Bücher 2018 fand ich klasse und einige der Bücher sind bereits bei mir eingezogen oder zumindest schon einmal auf der Wunschliste.

 

REZENSION

Miss Naseweis hat drei Reihenauftäkte vorgestellt und bewertet, ob sie sich lohnen oder nicht. In diesem Beitrag kannst du etwas über „Fire & Frost“, „Elfenkrone“ und „Die Krone der Dunkelheit“ lesen.

Auf dem Blog Tiefseezeilen habe ich die Rezension zu „Asymmetrie“ von Lisa Halliday gelesen. Ich habe jetzt schon mehrere ganz unterschiedliche Meinungen über dieses Buch gelesen, viele aber eher negativ. Deshalb fand ich diese total interessant, weil ich da tatsächlich mal etwas mehr über den Inhalt erfahren habe.

Mit dieser Rezension hat mich Kerstin von KeJas-BlogBuch total neugierig auf „Davor und Danach“ von Nicky Singer gemacht. Das klingt nach genau diesen Endzeitdystopien, die ich so mag.

Mit der Rezension zu „Der Dorfgescheite“ hat Frau Hemingway mich total in den Bann gezogen und mir Lust auf dieses Buch verschafft. Das klingt so kurios und irgendwie richtig gut.

Im Januar habe ich, wie es scheint, total viele Rezensionen gelesen. Auch die zu „To Keep You Safe“ auf dem Blog Buchstabenträumerei habe ich mit großem Interesse gelesen. Das Buch klingt so gut! Finden kannst du sie hier.

Auf dem Blog Crow and Kraken bin ich auf die Rezension zu „Nichts, was uns passiert“ gestoßen, die mich total bewegt und geschockt zurückgelassen hat. Ich bin immer noch am überlegen, ob ich das Buch lesen soll oder nicht, weil es so heftig ist.

Auf dem Blog I am Jane bin ich ebenfalls auf eine tolle Rezension gestoßen. Und zwar die zu „Kleine große Schritte“ von Jodi Picoult. Das Buch habe ich mir durch diese Rezension tatsächlich auch gekauft. Ich bin gespannt, wie es ist.

Passend zu Petzis Sachbuch-Projekt habe ich auch eine Ratgeber-Rezension von ihr gefunden. Und zwar zum Buch „Why not?“, um das ich schon öfter tänzele.

Und noch eine Rezension und zwar zum Buch „Was ist schon normal?“ von Holly Bourne. Normalerweise verlinke ich Rezensionen anderer Blogger einfach bei meiner eigenen, wenn ich das Buch gelesen und rezensiert habe. Aber auf diese will ich dich extra Aufmerksam machen. Denn Kat von Stürmische Seiten hat das Buch viel kritischer gelesen als ich und hat sehr viel Kritik äußert, die mir gar nicht mehr aus dem Kopf gehen. Das finde ich vor allem spannend, weil das Buch von so unendlich vielen so hoch gelobt wird und es auch mir ganz gut gefallen hat. Kats kritische Rezension findest du hier.

 

SCHAUEN

Auf dem Blog schonhalbelf gab es einen Beitrag mit den Kinofilmen und Serien im Januar 2019. Dafür ist es jetzt fast zu spät, aber die Sachen kann man ja immer noch anschauen 🙂

Auf dem Blog Miss Booleana gab es einen Beitrag mit 19 Filmen und Serien, die 2019 auf uns zukommen. Da habe ich so einiges entdeckt, worauf auch ich mich freue. Zum Beispiel Dumbo oder Captain Marvel.

 

SONSTIGES

Frau Hemingway hat ein Nähbuch zum Thema Overlockmaschine vorgestellt. Das fand ich ganz interessant, weil ich selbst immer wieder mit dem Gedanken spiele, mir das Nähen auch beizubringen. Den Beitrag findest du übrigens hier.

Steffi von Fieberherz hat einen Beitrag geschrieben, der mich wirklich bewegt hat. Es geht um eine Erfahrung, die sie machen musste, von sexueller Belästigung und dem Vorwurf selbst daran schuld zu sein. Da frage ich mich doch, warum gerade wir Frauen uns gegenseitig immer so niedermachen.

«

»

8 COMMENTS
  • schonhalbelf
    11 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Vielen lieben Dank für die Verlinkung, ich freue mich, dass dir der Post gefallen hat! 🙂

    • Kate
      11 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Ich fand ihn wirklich toll! Und Gerne 🙂

  • Elizzy
    11 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Ein super schöner Beitrag, bei dem ich gleich noch auch bei anderen stöbern muss! Danke <3

    • Kate
      11 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Super, so ist es gedacht. Viel Spaß beim Stöbern! ♥

  • Frau Hemingway
    11 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    <3 Oh, es freut mich, wenn dir meine Artikel gefallen. Vielen Dank für die Verlinkungen!

    • Kate
      11 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Gerne! Bei dir lese ich tatsächlich sehr gerne. Bin froh, dass ich deinen Blog entdeckt habe 🙂

  • Tiefseezeilen
    11 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Hallo Kate!

    Vielen lieben Dank fürs verlinken meiner Rezension, sowas freut mich immer !
    Und sonst, eine wirklich schöne und interessante Liste. Ich hab da gerade Blogs entdeckt, die ich bis jetzt nicht kannte.

    Viele liebe Grüße
    Ani

    • Kate
      11 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Hallöchen,
      das freut mich! Neue Blogs zu entdecken ist ja immer toll 🙂

Was mache ich jetzt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

IMMER ALLES MITBEKOMMEN!
Erhalte eine Email bei neuen Beiträgen.


Kateastrophy sammelt deine eigegebenen Daten, um mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Newsletter schicken zu können.

  • Wie sehr ich diese Reihe geliebt habe! 😍
„Die 5. Welle“ hat so ziemlich alles! Spannung, Action, Liebe, Emotionen und Aliens. Rick Yancey hat hier eine Reihe geschaffen, die ich so, so gerne nochmal zum allerersten Mal lesen würde. 
Welches Buch würdet ihr gerne nochmal zum allerersten Mal lesen?
  • Heute ist Winnie Pu Tag! ♥️♥️
Wie sehr ich diesen kleinen Bär doch liebe 😍 Als Kind hatte ich alle Kassetten von ihm, an Fasching bin ich mal als I-Aah gegangen, vorletztes Weihnachten habe ich ein I-Aah-Stofftier und letztes eine -Funko bekommen.
Ich hatte sogar mal ein Videospiel, wo man gegen ein Heffalump antreten musste.
Ich glaube man merkt: ich war und bin ein riesiger Fan 😂
Was aus eurer Kindheit kann euch heute noch begeistern?
  • Fürs neue Jahr hab ich mir vorgenommen, mein Bullet Journal regelmäßiger zu nutzen. Und beim Gestalten des Januars habe ich festgestellt, dass ich es tatsächlich mehr nutze, wenn die Seiten ein bisschen hübsch gemacht sind. Deshalb will ich das jetzt wieder tun, ganz schlicht mit Musterpapier 😊
Wie gestaltet ihr euer Bullet Journal am Liebsten?
  • Anzeige. Ich versuche mich gerade ans tägliche Schreiben zu gewöhnen. Kurze Geschichten helfen mir da tatsächlich viel mehr als mein aktuelles Romanprojekt. Deshalb ist „Leben, schreiben, Atmen“ fester Bestandteil meiner Morgenroutine geworden (wenn ich nicht verschlafe 😅). Wenn du mehr über das Buch und wie ich es nutze erfahren willst, schau auf meinem Blog vorbei 😊 Da geht nämlich heute die Rezension zu diesem Buch online 😊
Schreibt ihr täglich über Erinnerungen oder Tagebuch? Oder macht eine andere Reflexion, um den Tag ausklingen oder gut starten zu lassen?
  • Der Alltag hat mich wieder und ich lese hauptsächlich nur noch in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit uns nachhause. Viel kommt da natürlich nicht zusammen.
Dafür hab ich eine neue Serie für mich entdeckt und genieße seit Ewigkeiten mal wieder das bingewatchen. 
Was habt ihr die letzten Tage so getrieben?
  • „Cat Person“ war für mich das beste Buch im Jahr 2019. Kristen Roupenian konnte mich mit ihrem Stil so überraschen und beeindrucken. Jede einzelne Kurzgeschichte hat etwas in mir ausgelöst und ich will unbedingt mehr von dieser grandiosen Autorin lesen!
Was war euer Lieblingsbuch in 2019?
  • Die Sache mit den Vorsätzen ... kennt ihr doch alle oder? 😅
Ich hab dieses Jahr sehr mit mir gehadert, ob ich mir dieses Jahr überhaupt welche vornehmen soll. Letztendlich hab ich es aber doch wieder getan. Meine Vorsätze betreffen dieses Jahr das Lesen, Schreiben, Bloggen und wie immer den Sport. Genaueres gibt es auf meinem Blog nachzulesen 😊
Welche Vorsätze habt ihr euch genommen?
  • Das waren meine ersten beiden Neuzugänge des Jahres 😍 Beides Mängelexemplare und damit richtige Schnäppchen 😊
Sind bei euch schon Bücher eingezogen?