Oben
Online

Linkempfehlungen im Januar 2019 | Part 1

Ich habe wieder so einige Beiträge gefunden, die ich dir empfehlen möchte. „So einige“ ist da tatsächlich ziemlich übertrieben, weil es so viele sind, dass ich die Linkempfehlungen ausnahmsweise mal in zwei Teile splitte. Part 2 kann ich dir aber hoffentlich schon in ein oder zwei Wochen präsentieren.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Gedankenfunken | Mikka liest von A bis Z | Miss Booleana | Weltenwanderer

LESEN

Ich nutze seit einer ganzen Weile die App „Bookly“, um meine Lesezeit zu tracken und vor allem einen Überblick über meine gelesenen Bücher zu haben. Jetzt gibt es die App auch für Android, weshalb sie auf Stürmische Seiten einmal vorgestellt wurde. Hier kannst du dich von dieser App überzeugen lassen.

Ela von Literaturliebe hat diesen Monat den fünften Geburtstag ihres Blogs gefeiert. Und dazu hat sie noch einmal ihre fünf Lieblingsbücher der letzten fünf Blogjahre zusammengefasst. Ihre Empfehlungen findest du hier.

Aileen vom Blog Die Welt ist wie ein Buch hat ihr neues Bücherbuch für 2019 vorgestellt. Nicht nur, dass es wirklich hübsch ist, da sind so einige Parts dabei, die ich wirklich interessant finde und eventuell übernehmen werde 🙂 Hier findest du den Beitrag.

Auf dem Blog Books, Histories and Secrets habe ich einen tollen Beitrag entdeckt. Denise möchte das Jahr 2019 dazu nutzen, ein paar Reihen zu beenden. Welche das sind, kannst du hier sehen.

Bei Nicci von Trallafittibooks gab es einen Beitrag, für den ich ein klitzekleines bisschen Inspiration war. Oder zumindest ein Beitrag von mir, denn Nicci hat das zum Anstoß genommen auch ihre angelesenen Bücher vorzustellen. Hier kannst du sehen, welche das sind.

REZENSION

Auf dem Blog Noch mehr Bücher habe ich eine Rezension entdeckt, die mich sofort zum Buchkauf verleitet hat. Und ich bereue es nicht, mir das Buch „Die Bullet Journal Methode“ geholt zu haben, denn ich habe schon sehr viel davon in meinem neuen BuJo verwendet. Die Rezension findest du hier.

Das Buch „Terra“ von T. S. Orgel flirtet mich auf der Arbeit immer schon so an. Das Cover sieht wirklich unglaublich aus, aber es ist leider Science Fiction und mit diesem Genre habe ich bisher ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Dennoch klingt die Meinung von Weltenwanderer wirklich interessant. Wenn dich das interessiert, schau hier vorbei.

Wenn du Lust auf ein paar Buchempfehlungen hast, schau hier vorbei. Ivy hat sechs Bücher vorgestellt. Drei, die ihr gefallen haben, und drei, die sie enttäuscht haben. Solche Beiträge mag ich besonders gerne.

Das Buch „Speisekammer“ hat mir meiner Kollegin aus der Kochbuchabteilung schon empfohlen, weil darin wirklich alles zum Selbermachen erklärt ist. Das finde ich unglaublich spannend, weshalb ich es mir wohl noch holen werde. Auch auf dem Blog schonhalbelf wird es empfohlen, hier nachzulesen.

Diese Rezension hat mich so überrascht. Weil ich das Buch kenne, zumindest die deutsche Version, und mir etwas ganz anderes dazu vorgestellt habe. Niemals hätte ich eine dystopische Geschichte mit dieser Handlung vorgestellt. Ich bin so begeistert, dass ich es selbst lesen möchte.

Petzi hat hier eine Rezension veröffentlicht, die mich sofort überzeugt hat. Um das Buch „Why not?“ schleiche ich schon eine ganze Weile herum, aber der Impuls, es wirklich zu kaufen, war nie richtig da. Jetzt ist es jedenfalls ganz weit oben auf der Wunschliste.

Ich scheine Petzis Blog Die Liebe zu den Büchern neu für mich entdeckt zu haben. Denn ich möchte dir gleich noch eine Rezension empfehlen. Und zwar die zu „Mein kleines Wohlfühlbuch“ das nach einer ganz tollen Lektüre klingt. Vor allem, wenn man sich mal wieder etwas mehr sich selbst widmen möchte. Petzis Rezension findest du hier.

Ich liebe „Professor Astrokatz“! Ein Wissensbuch mit einer Katze? Das ist ganz klar mein Fall! Und wie ich durch den Blog Herzpotenzial erfahren durfte, gibt es mittlerweile auch ein Buch über den menschlichen Körper. Wenn du Professor Astrokatz kennen lernen möchtest, kannst du das hier tun!

BLOGGEN

Wurde dein Blog schon einmal gehackt? Nein? Glück gehabt! Ich bin darüber gerade auch ziemlich froh. Aber so etwas passiert und auf dem Blog Stürmische Seiten kannst du nachlesen, was man dann tun kann. Oder genauer gesagt hier.

SCHREIBEN

Fieberherz bringt die Schreiblaunen zurück! Ich habe diese Beiträge immer sehr gerne gelesen und war wirklich traurig, als da nichts neues mehr kam. Aber jetzt ist es wieder soweit und dieser Beitrag ist wieder ein Genuss. Ich freue mich auf mehr.

SCHAUEN

Auf dem Blog Miss Foxy reads bin ich auf eine Filmkritik gestoßen, die ich sehr interessant fand. Es ist eine Kritik zu „Nur ein kleiner Gefallen“. Der Film ist mir schon wegen seiner Besetzung aufgefallen, aber der Trailer wirkt doch ganz anders als das, was wirklich dahinter steckt. Die Kritik ist hier zu finden.

Auf dem Blog Gedankenfunken wurden 10 Serien vorgestellt, die 2019 eine neue Staffel bekommen und deshalb zu absoluten Must-Watchs werden. Ich habe mir da auch die ein oder andere vorgenommen. Diesen Beitrag kannst du hier lesen.

Aileen hat, so wie letztes Jahr schon, die für 2019 geplanten Buchverfilmungen zusammengefasst. Und Leute, da kommt so viel! Vor allem so viel Gutes, ich freue mich sehr darauf. Die Liste kannst du hier finden.

REZEPTE

Ich stehe total auf den Geschmack von Spekulatius! Das ist auch der Grund, weshalb ich dieses Rezept unbedingt einmal nachbacken werde.

Und weil man nie genug von Spekulatius haben kann, habe ich dir hier noch die passenden Waffeln dazu verlinkt.

Frühstückskuchen … das klingt schon ziemlich gut oder? In diesem Beitrag von Miss Paperback gibt es ein tolles Rezept für einen Schokoladenfrühstückskuchen mit Banane.

Ich habe vor Ewigkeiten mal Baked Oats gemacht und fand die großartig. Ich dachte, ich hätte das Rezept verloren, aber ich habe es wieder gefunden. Und deshalb empfehle ich es dir jetzt. Hier findest du dieses superleckere Frühstücksrezept.

SONSTIGES

Ein Beitrag, der mich interessiert und schockiert zugleich zurückgelassen hat, ist der von Misomanie. Es geht um einen Twitter-Account, der mir auch schon einmal aufgefallen ist und der sehr bedenklich mit dem Thema Depression und vor allem mit betroffenen umgeht. Das schockierende ist aber sein Discord, den er als Safe Place bezeichnet, auf dem aber zugleich Pornografie verbreitet wird. Den Beitrag kannst du hier selbst lesen.

Auf dem Blog Fräulein Selbstgemacht habe ich eine ganz tolle Anleitung für ein Hängeregal gefunden. So eins hätte ich ja auch gerne 🙂 Den Beitrag findest du hier.

«

»

6 COMMENTS
  • Aileen
    7 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Juhu, eine neue Linkliste! Da kann ich mich gleich hinsetzen und sie mir in Ruhe durchlesen 🙂

    Und du glaubst gar nicht wie wahnsinnig ich mich jedes Mal freue, wenn du einen Beitrag von mir verlinkst 🙈

    Alles Liebe
    Aileen

    • Kate
      7 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Wenn du aber auch so tolle Beiträge schreibst, muss ich sie erwähnen! 😉

  • Steffi von fieberherz.de
    7 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Oooh, soviele spannend klingende Empfehlungen, wo du mich auch so lieb einreihst! Danke dir 🖤🖤🖤

    • Kate
      7 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Gerne! ♥

  • Steffi
    7 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Oh wie cool, da werde ich auch mal in Ruhe durchstöbern. <3

    Hab einen tollen Abend!

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    • Kate
      7 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Dann wünsche ich dir viel Spaß dabei 🙂

Was mache ich jetzt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

IMMER ALLES MITBEKOMMEN!
Erhalte eine Email bei neuen Beiträgen.


Kateastrophy sammelt deine eigegebenen Daten, um mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Newsletter schicken zu können.

  • Diesen Thriller habe ich Anfang August beendet.
„Schlüssel 17“ ist kein besonders actionreicher Thriller, punktet aber mit seinen Charakteren und all ihren Geheimnissen. Auch wenn der Anfang etwas schleppend voranging, hat mich die Spannung dann doch noch mitgerissen und ich fiebere jetzt schon „Zimmer 19“ entgegen 😱
.
Was war euer erstes im August beendetes Buch?
  • Eine Woche noch, dann habe ich Urlaub! Ich kann es kaum erwarten 😍
Und dann werde ich hoffentlich ganz viel lesen! Wobei ich meistens andere Dinge tue, wenn ich mal richtig viel Zeit zum Lesen habe 😂
Bei mir steht aber auch viel an. Zum Beispiel schonmal den anstehenden Umzug vorbereiten 😊
.
Wann lest ihr mehr? Im Urlaub oder wenn ihr arbeiten müsst?
  • Vor ein paar Tagen war die Aufgabe bei #nimmdirzeitzumlesen „Farbenspiel“. Ich bin erst heute zum Fotos machen gekommen, deshalb hole ich die Aufgabe nach 😊
Meine Lieblingsfarbe ist lila, aber ich habe tatsächlich kaum Bücher in dieser Farbe, deshalb seht ihr auf dem Bild meine alternative Auswahl 😊
  • Das hier ist mein #CurrentlyReading 😊
Nach den ersten 50 Seiten bin ich schon sehr angetan vom Stil der Autorin. Ich bin gespannt, wie all diese Sichtweisen ineinander laufen werden und in „dem Sprung“ enden werden.
  • Anzeige. Ich nehme an der #nimmdirzeitzumlesen Challenge von @bookbroker mit. Die heutige Frage ist, welche Bücher wir uns für die Challenge vornehmen.
Mein Ziel ist es, in diesen 30 Tagen sechs Bücher zu lesen. Eines habe ich schon beendet und auf dem Bild siehst du die anderen fünf, die ich mir vornehmen möchte.
Kennt ihr eines der Bücher? Könnt ihr mir welche besonders empfehlen?
  • Hoch die Hände, Wochenende!
Ich muss heute zwar arbeiten, aber ich habe Frühschicht, das heißt: nur bis 5 😊 und es ist der vorletzte Samstag an dem ich arbeiten muss.
Total krass, dass meine Zeit als Buchhändlerin in zwei Wochen vorbei ist 😱
Wann hat sich euer Leben zuletzt so grundlegend verändert?
.
📷: #PortugiesischesErbe von #LuisSellano
  • Anzeige. Mein neues #CurrentlyReading 😊
Ich finde ja allein das Cover schon so bezaubernd! Es geht um die Erfahrungen eines grummeligen Buchhändlers mit seinem Geschäft. Da sehe ich einige Parallelen zu meiner Arbeit als Buchhändlerin 😂
  • Guten Morgen ♥️
Macht ihr euch beim Lesen Druck? Ich erwische mich schon hin und wieder dabei, wie ich unter Druck Geräte, weil ich im Monat nicht so viele Bücher schaffe wie andere.
Dabei ist das Quatsch, wir lesen ja alle zum Vergnügen. Das geht dann leider manchmal verloren. Aber ich arbeite daran, das lockerer zu sehen, damit mir das Lesen wieder richtig Spaß macht 😊
.
📷: #Krokodilwächter von Katrine Engberg