Oben
Bloggen

Linkempfehlungen im November 2018

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Frau Trallafitti | Miss Booleana

LESEN

Vom Buchperlenblog habe ich diesmal ein paar Beiträge dabei, denn die Reihe „Erquickliches aus der Literatur“ bietet viele spannende Fakten. Zum Beispiel, dass es ein Gesetz gibt, dass verbietet, nach 20 Uhr öffentlich zu lesen. Diesen Beitrag findest du hier. Weitere interessante Fakten findest du hier, hier, hier, hier und hier.

An dieser Stelle mal keinen Blogbeitrag, sondern eine Verlagsseite. Denn es kommt ein neues Eragon-Buch! Wenn du die Reihe auch so geliebt hast, flippst du gerade vermutlich genauso aus wie ich. Die Reihe hatte zwar durchaus ihre Schwächen und mit dem Ende war ich gar nicht einverstanden, aber trotzdem vermisse ich Saphira sehr und freue mich, wieder etwas von ihr lesen zu dürfen. Es scheinen zwar eher Geschichten als ein ganzer Roman zu sein, aber das ist mir egal. Hier findest du das neue Buch. Und damit nicht genug … Die alten Eragon-Bücher bekommen ein neues Cover!! Es sieht total modern und einfach nur schön aus. Die müssen wohl auch bei mir einziehen. Hier siehst du zum Beispiel den ersten Band.

Die 20er Jahre sind eindeutig mein Lieblingsjahrzehnt. Dieser Glamour, die Kleidung, das alles gefällt mir einfach total gut. Auf Buchperlenblog bin ich dann auf einen passenden Beitrag dazu gestoßen. Hier sind ein paar Buchempfehlungen passend zu den 20er Jahren.

REZENSIONEN

Auf dem Blog Stürmische Seiten habe ich eine ganz besondere Rezension gelesen. Nämlich die zu „Die Mitte der Welt“ von Andreas Steinhöfel. Das besondere daran ist, dass Kat das Buch vor Jahren schon einmal gelesen hat und sehen wollte, ob sich ihre Meinung verändert hat. Hat sich scheinbar nicht, sie findet das Buch nach wie vor nicht gut. Die Gründe dafür finde ich sehr interessant. Die Rezension findest du hier.

Ich leibe Miss Booleanas Beiträge. Sie hat so einen tollen Schreibstil, dass ich immer einfach nur weiterlesen möchte. Diesmal war das so bei der Rezension zu Austers „4321“. Die Rezension findest du hier.

Und dann habe ich auch mal wieder ein Sachbuch entdeckt, dass ich unbedingt lesen muss. Annas Rezension hat das nur bestätigt. Es geht um das Buch „The Future is Female“ und die Rezension gibt es hier.

Auf dem Blog Die Liebe zu den Büchern bin ich auf die Rezension zu „Ebbe & Blut“ gestoßen. Obwohl mir das Buch schon öfter aufgefallen ist, hat mich die Rezension sehr überzeugt. Das Buch ist direkt auf meiner Wunschliste gelandet.

SCHAUEN

Auf dem Blog Wortmalerei habe ich einen Beitrag zu Gruselserien und Horrorfilmen entdeckt. Halloween ist zwar vorbei, aber die gehen ja immer oder? Hier findest du den Beitrag.

SONSTIGES

Yvonne von Seitenglück hat einen ganz tollen Beitrag zu Diebstählen auf der Buchmesse geschrieben (hier). Da ich in einer Buchhandlung arbeite, haben mich die Zahlen und Reaktionen der Verlage nicht wirklich überrascht. Trotzdem interessant zu lesen.

Auf Vanilla Mind hab es ein Interview mit Psychotherapeutin und Autorin Lena Kuhlmann. Sehr interessant! Lesen kannst du das Interview hier.

Auf dem Blog Chaoskingdom habe ich einen Beitrag zum Alltag im Einzelhandel gefunden, den ich sehr amüsant fand. Da ich im Buchhandel arbeite, kenne ich viele der Situationen selbst nur zu gut. Hier geht es zum Beitrag.

Noch ein Beitrag auf dem Blog Die Liebe zu den Büchern, und zwar ein Rezept. Kichererbsen-Ruccola-Salat. Das klingt für mich unfassbar lecker, aber ich stehe auch total auf Kichererbsen. Das Rezept ist aus dem Buch Speed Cooking und den Beitrag dazu findest du hier.

Diesen Beitrag habe ich bei Miss Booleana verlinkt entdeckt und er hat mich so geflasht, dass ich ihn dir unbedingt zeigen möchte. Hier siehst du jede Menge Bilder, Close-Ups von Schmetterlingsflügeln. Und das sieht so unfassbar toll aus.

«

»

6 COMMENTS
  • Yvonne
    1 Jahr %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Hey Kate,
    vielen lieben Dank für die Verlinkung, das freut mich sehr! 🙂

    • Kate
      1 Jahr %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Gerne 🙂

  • Petzi
    1 Jahr %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Vielen Dank für die Verlinkungen. 🙂

    • Kate
      1 Jahr %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Gern 🙂

  • Miss Booleana
    1 Jahr %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Liebe Kate,
    spät aber doch: herzlichen Dank für das Lob und die mehrfachen Verlinkungen. Ich fühle mich wie immer geehrt. Und allgemein Danke für die ganzen Tipps, ich klicke und klicke 🙂

    • Kate
      1 Jahr %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Gerne! Ich lese deinen Blog so gerne, dass ich dich gerne verlinke 🙂

Was mache ich jetzt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

IMMER ALLES MITBEKOMMEN!
Erhalte eine Email bei neuen Beiträgen.


Kateastrophy sammelt deine eigegebenen Daten, um mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Newsletter schicken zu können.

  • Fürs neue Jahr hab ich mir vorgenommen, mein Bullet Journal regelmäßiger zu nutzen. Und beim Gestalten des Januars habe ich festgestellt, dass ich es tatsächlich mehr nutze, wenn die Seiten ein bisschen hübsch gemacht sind. Deshalb will ich das jetzt wieder tun, ganz schlicht mit Musterpapier 😊
Wie gestaltet ihr euer Bullet Journal am Liebsten?
  • Anzeige. Ich versuche mich gerade ans tägliche Schreiben zu gewöhnen. Kurze Geschichten helfen mir da tatsächlich viel mehr als mein aktuelles Romanprojekt. Deshalb ist „Leben, schreiben, Atmen“ fester Bestandteil meiner Morgenroutine geworden (wenn ich nicht verschlafe 😅). Wenn du mehr über das Buch und wie ich es nutze erfahren willst, schau auf meinem Blog vorbei 😊 Da geht nämlich heute die Rezension zu diesem Buch online 😊
Schreibt ihr täglich über Erinnerungen oder Tagebuch? Oder macht eine andere Reflexion, um den Tag ausklingen oder gut starten zu lassen?
  • Der Alltag hat mich wieder und ich lese hauptsächlich nur noch in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit uns nachhause. Viel kommt da natürlich nicht zusammen.
Dafür hab ich eine neue Serie für mich entdeckt und genieße seit Ewigkeiten mal wieder das bingewatchen. 
Was habt ihr die letzten Tage so getrieben?
  • „Cat Person“ war für mich das beste Buch im Jahr 2019. Kristen Roupenian konnte mich mit ihrem Stil so überraschen und beeindrucken. Jede einzelne Kurzgeschichte hat etwas in mir ausgelöst und ich will unbedingt mehr von dieser grandiosen Autorin lesen!
Was war euer Lieblingsbuch in 2019?
  • Die Sache mit den Vorsätzen ... kennt ihr doch alle oder? 😅
Ich hab dieses Jahr sehr mit mir gehadert, ob ich mir dieses Jahr überhaupt welche vornehmen soll. Letztendlich hab ich es aber doch wieder getan. Meine Vorsätze betreffen dieses Jahr das Lesen, Schreiben, Bloggen und wie immer den Sport. Genaueres gibt es auf meinem Blog nachzulesen 😊
Welche Vorsätze habt ihr euch genommen?
  • Das waren meine ersten beiden Neuzugänge des Jahres 😍 Beides Mängelexemplare und damit richtige Schnäppchen 😊
Sind bei euch schon Bücher eingezogen?
  • Wusstet ihr, dass heute Tag der Zimmerpflanzen ist?
Was für ein Zufall, dass ich gerade erst „Die Vegetarierin“ von Han Kang beendet habe. Da geht’s ja quasi auch um Pflanzen ... so irgendwie 😅 wenn ihr mehr wissen wollt, in meinen Story-Highlights gibt es einen Ordner mit aktueller Lektüre 😊
Was lest ihr gerade?
  • Irgendwie ist die Woche nicht so meins. Ich bin total fertig und müde und kann mich zu nichts aufraffen. Und dazu bin ich die Woche auch noch ein richtiger Jammerlappen ☹️ Kennt ihr solche Tage?
.
Da gehen wir doch lieber zu erfreulicheren Dingen über: auf dem Bild seht ihr meine kleine, aber feine Nina Blazon-Sammlung. Ich finde, die Bücher machen sich nebeneinander im Regal richtig gut 😍
Mein Favorit ist „Faunblut“, dann kommen „Rabenherz & Eismund“ und „Totenbraut“ und dann „Der Winter der schwarzen Rosen“. Letzteres wird für mich wohl immer das schönste Cover bleiben ♥️