Oben
Online

Linkempfehlungen im November 2018

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Frau Trallafitti | Miss Booleana

LESEN

Vom Buchperlenblog habe ich diesmal ein paar Beiträge dabei, denn die Reihe „Erquickliches aus der Literatur“ bietet viele spannende Fakten. Zum Beispiel, dass es ein Gesetz gibt, dass verbietet, nach 20 Uhr öffentlich zu lesen. Diesen Beitrag findest du hier. Weitere interessante Fakten findest du hier, hier, hier, hier und hier.

An dieser Stelle mal keinen Blogbeitrag, sondern eine Verlagsseite. Denn es kommt ein neues Eragon-Buch! Wenn du die Reihe auch so geliebt hast, flippst du gerade vermutlich genauso aus wie ich. Die Reihe hatte zwar durchaus ihre Schwächen und mit dem Ende war ich gar nicht einverstanden, aber trotzdem vermisse ich Saphira sehr und freue mich, wieder etwas von ihr lesen zu dürfen. Es scheinen zwar eher Geschichten als ein ganzer Roman zu sein, aber das ist mir egal. Hier findest du das neue Buch. Und damit nicht genug … Die alten Eragon-Bücher bekommen ein neues Cover!! Es sieht total modern und einfach nur schön aus. Die müssen wohl auch bei mir einziehen. Hier siehst du zum Beispiel den ersten Band.

Die 20er Jahre sind eindeutig mein Lieblingsjahrzehnt. Dieser Glamour, die Kleidung, das alles gefällt mir einfach total gut. Auf Buchperlenblog bin ich dann auf einen passenden Beitrag dazu gestoßen. Hier sind ein paar Buchempfehlungen passend zu den 20er Jahren.

REZENSIONEN

Auf dem Blog Stürmische Seiten habe ich eine ganz besondere Rezension gelesen. Nämlich die zu „Die Mitte der Welt“ von Andreas Steinhöfel. Das besondere daran ist, dass Kat das Buch vor Jahren schon einmal gelesen hat und sehen wollte, ob sich ihre Meinung verändert hat. Hat sich scheinbar nicht, sie findet das Buch nach wie vor nicht gut. Die Gründe dafür finde ich sehr interessant. Die Rezension findest du hier.

Ich leibe Miss Booleanas Beiträge. Sie hat so einen tollen Schreibstil, dass ich immer einfach nur weiterlesen möchte. Diesmal war das so bei der Rezension zu Austers „4321“. Die Rezension findest du hier.

Und dann habe ich auch mal wieder ein Sachbuch entdeckt, dass ich unbedingt lesen muss. Annas Rezension hat das nur bestätigt. Es geht um das Buch „The Future is Female“ und die Rezension gibt es hier.

Auf dem Blog Die Liebe zu den Büchern bin ich auf die Rezension zu „Ebbe & Blut“ gestoßen. Obwohl mir das Buch schon öfter aufgefallen ist, hat mich die Rezension sehr überzeugt. Das Buch ist direkt auf meiner Wunschliste gelandet.

SCHAUEN

Auf dem Blog Wortmalerei habe ich einen Beitrag zu Gruselserien und Horrorfilmen entdeckt. Halloween ist zwar vorbei, aber die gehen ja immer oder? Hier findest du den Beitrag.

SONSTIGES

Yvonne von Seitenglück hat einen ganz tollen Beitrag zu Diebstählen auf der Buchmesse geschrieben (hier). Da ich in einer Buchhandlung arbeite, haben mich die Zahlen und Reaktionen der Verlage nicht wirklich überrascht. Trotzdem interessant zu lesen.

Auf Vanilla Mind hab es ein Interview mit Psychotherapeutin und Autorin Lena Kuhlmann. Sehr interessant! Lesen kannst du das Interview hier.

Auf dem Blog Chaoskingdom habe ich einen Beitrag zum Alltag im Einzelhandel gefunden, den ich sehr amüsant fand. Da ich im Buchhandel arbeite, kenne ich viele der Situationen selbst nur zu gut. Hier geht es zum Beitrag.

Noch ein Beitrag auf dem Blog Die Liebe zu den Büchern, und zwar ein Rezept. Kichererbsen-Ruccola-Salat. Das klingt für mich unfassbar lecker, aber ich stehe auch total auf Kichererbsen. Das Rezept ist aus dem Buch Speed Cooking und den Beitrag dazu findest du hier.

Diesen Beitrag habe ich bei Miss Booleana verlinkt entdeckt und er hat mich so geflasht, dass ich ihn dir unbedingt zeigen möchte. Hier siehst du jede Menge Bilder, Close-Ups von Schmetterlingsflügeln. Und das sieht so unfassbar toll aus.

«

»

6 COMMENTS
  • Yvonne
    1 Jahr %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Hey Kate,
    vielen lieben Dank für die Verlinkung, das freut mich sehr! 🙂

    • Kate
      1 Jahr %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Gerne 🙂

  • Petzi
    1 Jahr %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Vielen Dank für die Verlinkungen. 🙂

    • Kate
      1 Jahr %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Gern 🙂

  • Miss Booleana
    12 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Liebe Kate,
    spät aber doch: herzlichen Dank für das Lob und die mehrfachen Verlinkungen. Ich fühle mich wie immer geehrt. Und allgemein Danke für die ganzen Tipps, ich klicke und klicke 🙂

    • Kate
      12 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Gerne! Ich lese deinen Blog so gerne, dass ich dich gerne verlinke 🙂

Was mache ich jetzt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

IMMER ALLES MITBEKOMMEN!
Erhalte eine Email bei neuen Beiträgen.


Kateastrophy sammelt deine eigegebenen Daten, um mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Newsletter schicken zu können.

  • Anzeige. Meine Instagram-Motivation streikt gerade sehr. Oder eher die Kreativität? Jedenfalls mache ich momentan kaum Bilder, aber ich arbeite daran, dass ihr wieder regelmäßiger von mir hört. Vielleicht bringt das Wochenende neues 😊
Übrigens hat sich dafür auf dem Blog ein bisschen was getan. Er sieht ein kleines Bisschen anders aus und da kommt noch mehr 😉
.
📷: momentan lese ich ein paar Bücher parallel. Eines davon ist „Frau in der Themse“ vom @diogenesverlag, das irgendwie vom Feeling her wie eine coole Mischung aus Wildem Westen mit Detektiven in London wirkt.
  • Morgen starte ich mit @zeilenwanderer einen Buddyread zu „Rabenherz & Eismund“. Ich freue mich schon riesig auf das Buch und genauso sehr auf den Austausch mit Janika. Ich habe schon ewig kein Buch mehr mit jemandem zusammen gelesen und ich glaube, genau das brauche ich gerade. Das gemeinsame Schwärmen über ein Buch 😍
Was haltet ihr von Buddyreads?
  • Ich wünsche euch einen wunderschönen ersten Advent! 🎄♥️
Während mein Freund und ich anfangs ausgemacht hatten, dass wir erst nächstes Jahr die volle Weihnachtsoffensive starten, sind wir neulich beim Weihnachtsshopping so eskaliert, dass ich doch schon dieses Jahr meinen ersten eigenen Adventskranz gestalten konnte. Und ich liebe ihn 😍😍
Fensterschmuck haben wir auch und sogar ein Leuchtbäumchen für den Balkon. Von kein Weihnachtskrams sind wir also zu volle Dröhnung (außer Weihnachtsbaum) gewechselt. Und es ist großartig!
Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung und leuchtet eure Wohnung auch schon in allen Ecken?
  • Nina Blazon-Fans unter uns?
Ich bin ja fast vom Stuhl gefallen, als ich bei @zeilenwanderer gesehen habe, dass es ein neues Jugendbuch von Nina Blazon gibt. Und natürlich hab ich es mir gleich am nächsten Tag geholt. Nur gelesen hab ich es noch nicht (weil Stress und wenig Zeit und die Leselust macht gerade auch Pause), aber der Anfang gefällt mir schon so gut. Ich liebe einfach Blazons Fantasy und die Stimmung, die ihre Bücher vermitteln! 😍
Was ist euer liebstes Buch von Nina Blazon? Ich kann mich nur schwer entscheiden zwischen „Faunblut“ und „Der Winter der schwarzen Rosen“.
  • Ein kleiner Ausschnitt meines Bücherregals. Es sind immer noch nicht alle Bücher verräumt 🙈 aber dieser kleine Teil sieht schon ziemlich gut aus oder? 😍
Wie ist euer Regal sortiert?
  • Anzeige. Ich bin zurück! Seit fast einem Monat habe ich kein Bild mehr gepostet (das schockiert mich gerade selbst!), aber jetzt gibt es wieder etwas neues 😊
Mit der Rezension zu "Watercolor - Wild & Free" habe ich auf meinem Blog endlich eine neue Kategorie eingeläutet. Dabei soll es nicht nur um Aquarell gehen, sondern um Hobbys und Kreatives im Allgemeinen.
Seit diesem Sommer versuche ich mich an der Aquarellmalerei, musste dieses Hobby aber kurzzeitig einstellen, weil ich keinen vernünftigen Arbeitsplatz hatte und dann umgezogen bin. "Watercolor - Wild & Free" habe ich mir in der Hoffnung, dass ich ganz viel daraus nachmalen werde, geholt. Wie ich feststellen musste, sind die Motive aber leider noch etwas zu schwierig für mich, deshalb nehme ich das Buch als Motivation und Ansporn, so viel zu üben, bis ich das alles auch kann. Mal sehen, wie lange es dauert 🙈
Mehr zum Buch könnt ihr auf meinem Blog nachlesen. Die Rezension ging heute online.
  • Anzeige. Meinen Lesemonat Oktober gibt es ab sofort auf dem Blog zu lesen 😊 es sind leider nur drei Bücher geworden und keines war herausragend, aber sie waren doch alle gut.
Der Oktober war aber nicht nur lesetechnisch turbulent, auch privat war mit dem Umzug und den Klausuren in der Berufsschule einiges los. Ach ja, und dann war da ja auch noch die #NaNoPrepChallenge, die ziemlich viel Aufwand mit sich brachte. Das und noch mehr könnt ihr ab jetzt auf dem Blog nachlesen 😊
Was war euer Highlight im Oktober?
  • Tag 31 der #NaNoPrepChallenge!
Wow, es ist geschafft. Heute ist der letzte Tag der Challenge, 31 Tage haben wir jetzt zusammen verbracht und an unseren Projekten gearbeitet.
Ich hoffe, ihr seid jetzt perfekt auf den NaNoWriMo vorbereitet und könnt direkt durchstarten. Vielleicht ja schon heute zur Geisterstunde? 🤓 Ich hab voll Bock in den NaNo reinzuschreiben, falls sich jemand anschließen möchte, lade ich recht herzlich dazu ein.
Aber jetzt erst einmal zur heutigen Aufgabe: wo auch immer ihr schreiben werdet, räumt diesen Platz frei! Es gibt nichts schlimmeres als keinen Platz zum Schreiben zu haben. Da ist die Chance zur Prokrastination auch gleich viel höher, denn dann muss ja erst mal aufgeräumt werden 😅 Deshalb: bereitet Euern Schreibplatz vor!
.
Die heutige Schreibübung: ihr dürft eine Fernsehshow erfinden. Beschreibt sie.
.
📷: ein paar meiner weißen Bücher 😍 Der Rest ist noch in Umzugskartons.