Oben
Bloggen

Linkempfehlungen #3

Heute habe ich tief in der Empfehlungskiste gegraben und ein paar Beiträge für dich, die teilweise schon ein gutes halbes Jahr alt sind. Aber wie heißt es so schön? Old but gold.

LESEN

Buch-Highlights aus dem 2. Halbjahr 2017 – Jess hat ihre besten gelesenen Bücher Ende 2017 in einem Beitrag zusammengefasst. Also meine Wunschliste ist ganz schön gewachsen.

#18für2018 – Diesen Blogpost fand ich großartig! Miss Foxy stellt hier 18 Bücher vor, die sie 2018 lesen möchte. Und nicht alle hat sie selbst ausgesucht. Die Idee finde ich so gut, dass ich das auch gerne gemacht hätte (vielleicht wird das ja 2019 etwas).

Bücher aus und in den 1920ern – Bist du so fasziniert von den 1920ern wie ich und hast trotzdem das Gefühl, kaum etwas über diese Zeit zu wissen? Dann sind die empfohlenen Bücher aus diesem Beitrag genau der richtige Anhaltspunkt.

Die Bloggercrew empfiehlt – Es gibt da so eine Buchblogger … “Bloggercrew” nennen sie sich selbst. Und die posten jeden Monat einen Beitrag mit ihren Empfehlungen. Ziemlich cool, weil du so Tipps aus ganz unterschiedlichen Genres bekommst.

Bücher, die ein bisschen anders sind – In diesem Beitrag findest du ein paar besondere Empfehlungen von Miss Booleana. Achtung: Eventuelle Wunschlistenüberfüllungsgefahr!

Bücherbuch im Wandel der Zeit – In diesem Beitrag stellt Aileen ihr Bücherbuch vor. Also das Buch, in dem sie ihre gelesenen Bücher festhält und Statistiken dazu führt. Und dabei gibt sie einen Rückblick auf vergangene Einträge.

Wie war das nochmal mit den Genres? – Auf Literaturliebe hat Ela für eine tolle Übersicht der Genres gesorgt. Hier ist wirklich fast alles vertreten.

REZENSIONEN

FREIHEIT VON DER PILLE – Brösel beschäftigte sich vor kurzem sehr intensiv mit dem Thema Pille und alternative Verhütung. Dadurch bin ich auch sehr nachdenklich geworden, diese Rezension hat mir da sehr geholfen.

IT ONLY HAPPENS IN THE MOVIES – Anna hat in diesem Beitrag so über dieses Buch geschwärmt, dass man gar nicht anders kann, als es direkt auf seine Wunschliste zu setzen.

STEHAUFQUEEN – Kennt ihr das Buch “Schlagfertigkeitsqueen”? Ich habe es vor einer ganzen Weile gelesen und fand es einfach großartig (meine Rezension findest du hier)! Jetzt hat die Autorin ein neues Buch rausgebracht und irgendwie ist das doch glatt an mir vorbeigegangen … wäre da die gute Brösel nicht.

HÖREN

6 Podcasts, die mein Leben bereichern – Okay, hier geht es nicht wirklich ums lesen, aber ich finde, Podcasts passen noch am besten in diese Kategorie. Wenn du also gerne Podcasts hörst, solltest du mal schauen, ob du diese sechs Tipps von Medienmädchen schon kennst.

8 kostenlose Hörbücher zum Nachdenken – In diesem Beitrag auf Vanilla Mind werden großartige Hörbücher vorgestellt, die du kostenlos auf Spotify hören kannst. Alle sind Ratgeber und ist als Playlist verfügbar. Ich habe mir direkt alle abgespeichert.

FILME & CO.

Filmhighlights 2017 – Auf dem Blog Die Welt ist wie ein Buch ging vor einer ganzen Weile (es ist wirklich schon eine Ewigkeit her) ein Beitrag zu den besten Filmen 2017 online. Da sind so einige Filmtipps dabei.

BLOGGEN

3×5 Dinge über das Bloggen – Ela hat ein paar Dinge aufgezählt, die sie während ihrer Bloggerzeit gelernt hat. Und viele andere Dinge, das ist wirklich toll!

5 Gründe KEINEN Buchblog zu startenMisshappyreading nennt hier ein paar Gründe, weshalb man es sich gut überlegen sollte, einen Buchblog zu starten. Nicht nur informativ, sondern auch ziemlich unterhaltsam.

SCHREIBEN

Ehrliches Schreiben – In diesem Beitrag geht es darum, dass das Schreiben nicht immer toll ist, dass es nicht immer glatt läuft. Mich hat er wirklich aufgebaut, weil man meist nur von Schreibflows hört. Aber jeder hat auch einmal Probleme beim Schreiben.

Machst du diese 3 Fehler in deinem Exposé? – Exposés sind eine wirklich kniffelige Angelegenheit. Es gibt Millionen Beiträge dazu, aber genau so viele braucht man bei diesem Gruselding auch. Ziemlich interessant finde ich den von Vom Schreiben leben.

Tempo, Tempo, Schreiberling! – Auf Fieberherz kam ein Beitrag online, der mir in vielerlei Hinsicht aus dem Herzen spricht. Genau diese Gedanken und Zweifel habe ich beim Schreiben auch häufig.

DIY

So gelingen dir tolle Glitzerschriften – Wer steht nicht auf schnörkelige Glitzerschriften? Hier hast du die perfekte Anleitung dafür.

SONSTIGES

Minimalistische Planung im Bullet Journal – Ich liebe BuJo-Beiträge und bei Miss Konfetti gibt es einen tollen über minimalistische Bullet Journals.

Monkey Mind – In diesem Beitrag geht es darum, wie man vieles Grübeln vermeidet. Du kennst das bestimmt auch, ein Problem oder eine Angst tut sich auf und tausend grüblerische Gedanken gehen uns durch den Kopf. Hier erfährst du, wie du das vermeiden kannst.

Glücklich sein – In diesem Beitrag bekommst du 8 Tipps, wie du bessere Laune bekommen kannst.

Über Zeitmanagement und Disziplin im Alltagschaos – Wir kennen doch alle diese Blogger, die unfassbar viele Beiträge raushauen, nebenbei noch private Dinge erleben, lesen und zocken. Nicci gehört zu diesen Bloggern, die ich darum beneide, wie gut sie ihre Zeit einteilen können. Deshalb fand ich diesen Beitrag von ihr, in dem sie beschreibt, wie sie das macht, sehr, sehr toll!

Aufgeräumter Schreibtisch = aufgeräumter Kopf? – Was ist besser? Ordnung oder kreatives Chaos? Darum geht es in diesem Beitrag auf Vanilla Mind. Den Beitrag gibt es übrigens auch zum Anhören und ich finde die Sprechstimme fantastisch.

«

»

8 COMMENTS
  • Steffi von fieberherz.de
    2 Jahren %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Huhu Kate, ich freu mich, dass ich mit in so eine spannende Liste durfte , danke für’s Verlinken ♥

    • Kate
      2 Jahren %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Gerne ♥

  • Nicci Trallafitti
    2 Jahren %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Hey!
    Hach, danke fürs Verlinken und das Kompliment <3
    Manchmal wächst auch mir alles über den Kopf, aber zum Glück bin ich recht diszipliniert und kriege dann die Kurve.
    Jeder muss natürlich selber herausfinden, wie er am besten mit seinem Zeitmanagement fährt.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    • Kate
      2 Jahren %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Hallöchen,
      gerne! Ich bin leider nicht immer so wirklich diszipliniert. Wie man dann leider auch daran merkt, ob auf dem Blog was passiert oder nicht …
      Aber dein Beitrag ist trotzdem echt interessant!
      Liebste Grüße

  • Aileen
    2 Jahren %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Hey Kate 🙂

    wow, ich freue mich gerade total, dass dir auch zwei Beiträge von mir so gut gefallen haben, dass du sie mit ihn deine Liste aufgenommen hast! Das hat meinen Tag gerade so viel besser gemacht <3
    Durch die anderen Links werde ich mich aber auch sehr gerne klicken, wenn ich wieder ein bisschen Zeit habe.

    Alles Liebe
    Aileen

    • Kate
      2 Jahren %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Hallöchen,
      die beiden Beiträge sind toll und haben es wirklich verdient, in die Liste zu kommen 🙂
      Liebste Grüße

  • Miss Booleana
    2 Jahren %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Vielen Dank für die Erwähnung Kate 🙂
    es freut mich sehr, dass ich ein Plätzchen in deiner Liste lesenswerter Artikel gefunden habe – besonders bei dem, da habe ich mir Mühe gegeben. Und es ist eine sehr spannende Liste, besonders der letzte Abschnitt zur Selbstorganisation, den habe ich gleich gelesen, das interessiert mich im Moment besonders. Vielen Dank für die vielen Tipps!

    • Kate
      2 Jahren %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Hallöchen,
      was ein Glück, dass du auf meine Liste Aufmerksam geworden bist 🙂 Die Beiträge zur Selbstorganisation sind aber auch wirklich hilfreich.
      Liebste Grüße

Was mache ich jetzt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

IMMER ALLES MITBEKOMMEN!
Erhalte eine Email bei neuen Beiträgen.


Kateastrophy sammelt deine eigegebenen Daten, um mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Newsletter schicken zu können.

  • Anzeige. Heute erscheint „Nach Mattias“ von Peter Zantingh!
Ich durfte das Buch schon vorab im Januar lesen und war sehr gespannt darauf. Ich habe mir eine emotionale Geschichte versprochen und erwartet, dass ich nonstop heulen würde (weil ich so nah am Wasser gebaut bin). Tatsächlich haben all die Emotionen auf sich warten lassen und sind erst gegen Ende auf mich eingeprasselt.
„Nach Mattias“ ist so ein Buch, dass erst sehr ruhig anfängt und mit einem Knall endet. Erst am Ende erschließen sich einem all die Zusammenhänge zwischen den erwähnten Personen und erst zum Schluss legt sich alles wie ein Puzzle zusammen.
Wenn ihr mehr über das Buch und meine Meinung dazu wissen wollt, schaut gerne auf meinem Blog vorbei. Da ist jetzt die Rezension online 😊
.
Kennt ihr auch Bücher, die erst so lala sind und am Ende nochmal richtig schocken?
  • Ende der Woche ist der Februar schon wieder vorbei 😱 Mitte März sind dann meine Klausuren und kurz darauf startet eine neue Praktikumsphase in einem neuen Amt. Das macht mich irgendwie nervös 😅 Aber ich freue mich darauf, wenn die Lernerei vorbei ist und ich endlich wieder in Ruhe lesen und schreiben kann 😍
Was steht bei euch die nächsten Wochen an?
  • Feiert ihr Karneval? Oder Fasching, wie wir in Bayern sagen?
Früher hab ich das ja immer mitgemacht. An Rosenmontag und Faschingsdienstag bin ich verkleidet um die Häuser gezogen. Und es war jedes Mal arschkalt 🥶
Dieses Jahr habe ich nicht die ganze Woche frei, weshalb ich mir ein entspannendes Alternativprogramm zusammengelegt habe. Heute geht es in die Berufsschule zum Weißwurstfrühstück (inklusive Verkleidung) und morgen in die Therme 😍 der perfekte Ausgleich zum Lernen für die Klausuren 😊
Wie verbringt ihr die nächsten Tage?
.
📷: „Wie das Feuer zwischen uns“ aus dem @lyx_verlag (ungelesen)
  • „Kleine Feuer überall“ ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Ich hatte es mir damals nur ausgeliehen und dann extra nochmal gekauft, weil es so großartig war. Das Debüt der Autorin steht noch ungelesen in meinem Regal. Ich Trau mich nicht so richtig ran, weil die Erwartungen so hoch sind 🙈 Kennt ihr das?
  • Any Cat Persons here?
Die Cat Person in diesem Buch ist ja nicht unbedingt toll. Denn dabei handelt es sich um einen etwas merkwürdigen Typen, der eine Frau abschleppt. Als diese sich nicht mehr meldet, wird er ausfällig. Eine Situation, die heutzutage wahrscheinlich viele kennen.
Kristen Roupenian trifft mit vielen ihrer Kurzgeschichten den Zahn der Zeit und bringt kleine Missstände auf den Punkt. Ich bin Fan!
Auf meinem Blog gibt es eine ausführlichere Rezension, falls ihr neugierig geworden seid 😊
  • Und schon ist wieder Freitag. Vergeht die Zeit bei euch momentan auch so schnell? Ich finds ja umso schlimmer, weil ich in zwei Wochen Klausuren schreibe 😱
Damit hängt vermutlich auch zusammen, dass meine Leselust momentan stark nachlässt. Selbst auf dem Weg in die Berufsschule greife ich momentan immer weniger um Buch.
Vielleicht probiere ich es heute mal mit einem Hörbuch 😊
Wie sieht es mir eurer Leselust momentan aus?
  • „Die 5. Welle“ gehört zu den Büchern, die ich gerne noch einmal zum ersten Mal lesen würde. Neulich ging dazu ein Beitrag auf meinem Blog online, den ich euch dazu gerne empfehlen würde.
Dieses Buch beschreibt ja ein Endzeitszenario, die liebe ich so ♥️ und Aliens kommen auch vor!
Kennt ihr gute Endzeit- und/oder Alien-Bücher?
  • Eigentlich wollte ich dieses Buch lesen. Aber nach 40 Seiten packt es mich immer noch nicht.
Wie viele Seiten gebt ihr einem Buch, um euch zu überzeugen? Ich frage mich gerade, ob 40 Seiten zu wenig sind, um es endgültig aufzugeben. Oder ob ich weiterlesen soll. Aber was wenn es nicht besser wird und ich in der Zeit ein besseres Buch hätte lesen können?
Die Probleme eines Buchnerds 🤓😂 wie macht ihr das?