Oben
Ratgeber

FOLLOW ME von Marie Luise Ritter

 

Klappentext

Bewundert, besprochen und manchmal belächelt – der Beruf »Influencer« hat Konjunktur. Tatsache ist: Viele Unternehmen und Agenturen greifen nur zu gerne auf diese Multiplikatoren und Markenbotschafter zurück. Deren Währung heißt »Follower«.
So manche oder mancher spielt mit dem Gedanken, seine Social-Media-Aktivitäten und Reichweite zum Beruf zu machen und etwa mit Instagram seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Dass das jedoch weit mehr bedeutet, als gekaufte Produkte möglichst unauffällig im Netz zu platzieren, zeigt Marie Luise Ritter in dieser Anleitung für Influencer.
In Follow me! zeigt sie Neulingen Schritt für Schritt, was zu beachten ist, damit sich das Geschäftsmodell auch trägt: Einstellung, Markenbildung, Strategie, Affiliates und vieles mehr – inklusive der zehn kuriosesten Anfragen an die Autorin.

 

Meine Meinung

Was ist der Begriff „Influencer“? Man stößt heutzutage immer öfter auf diesen Ausdruck und obwohl mir immer klar war, wen man so bezeichnet, war mir die Tätigkeit des Influencers an sich immer ein Rätsel. Mit dem Buch FOLLOW ME klärt Marie Luise Ritter über dieses neue Berufsfeld auf und löscht gleichzeitig all die Vorurteile gegen diese Gruppe aus.

FOLLOW ME beginnt mit einem Appell und einer Anklage zugleich. Anklage ist vielleicht ein harter Begriff, doch er trifft es sehr gut, denn die Einführung und somit die ersten Seiten des Buches handeln im Großen und Ganzen von der Begrifflichkeit des Influencers und weshalb dieser so falsch verstanden ist. Es gleicht einer Anklage gegen all jene, die sich gegen dieses Berufsfeld aussprechen, was hauptsächlich daran liegt, dass sie es nicht verstehen oder neues scheuen. So kommt es auf den Seiten zumindest rüber.

Besser – viel besser – wird das Buch, als es endlich die Form eines Ratgebers annimmt. Denn es wir nicht nur beschrieben, was ein Influencer macht, sondern auch Tipps gegeben für all jene, die diesem Beruf entgegenstreben. Marie Luise Ritter erwähnt an dieser Stelle aber auch, dass es kein Kinderspiel ist, Influencer zu sein. Dazu gehört jede Menge Arbeit, noch mehr Zeit und auch Glück.

Die Autorin ist aber nicht die einzige, die durch dieses Buch spricht. Sie hat jede Menge Influencer interviewt und deren Antworten integriert. Diese Stellen fand ich mit am interessantesten, weil so viele Seiten des Berufs durchleuchtet werden konnten.

 

Fazit

FOLLOW ME ist ein informatives Buch, das alle Fragen rund um den Beruf Influencer beantwortet. Herzstück sind definitiv die vielen Tipps rund um WordPress, Instagram und der richtigen Art der Online-Präsenz. Mir hat das Buch sehr dabei geholfen, den Weg meines Blogs noch mehr zu fokussieren.

 

 

 

FOLLOW ME von Marie Luise Ritter

Redline | 2018 | 220 Seiten

erhältlich als TaschenbucheBook

Autorenseite

 

 

«

»

Was mache ich jetzt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

IMMER ALLES MITBEKOMMEN!
Erhalte eine Email bei neuen Beiträgen.


Kateastrophy sammelt deine eigegebenen Daten, um mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Newsletter schicken zu können.

  • Werbung. Zu diesem Buch wurde ich von @sarahricchizzi angefixt. Es ist ein Aufklärungsbuch, das nicht nur durch Fakten besticht, sondern auch durch tolle comichafte Illustrationen. .
Danke an das @bloggerportal 😊
.
#sexwasduschonimmerwissenwolltest #chusitafashionfever #cbj
  • Mein #Monatsrückblick ging diese Woche endlich online. Im Juni habe ich unfassbar viele Bücher gelesen und fast genauso viele Filme und Serien geschaut. Guck also unbedingt mal vorbei 😊 Den Link findest du im Profil!
.
Auf dem Bild:
✖️Love, Simon - Becky Albertalli @carlsenverlag ✖️Giants 2 - Sylvain Neuvel @heyne.verlag ✖️ Monstress - Liu & Takeda @crosscult .
#juni2018 #lesemonat
  • Schau mal, was für süße Post ich von @edel_elements bekommen habe 😍 Es geht um die neue Reihe der Autorin von „Tausend Wellen fern“, das ich ganz, ganz toll fand. Die neue Reihe spielt 1890 in der Südsee ... das und das Cover machen einen total neugierig oder?
Wer von euch wird die Reihe lesen?
.
.
#edelelements #daslieddesparadiesvogels #rebeccamaly
  • Werbung. Es wird Zeit für meine allererste Verlosung auf Instagram! Ich hoffe, du freust dich 😊
.
Was gibt es zu gewinnen:
Ein Päckchen mit folgendem Inhalt
🌸 das Buch zum Film LOVE, SIMON
🌸 zwei Kinotickets zum Film
🌸 das Filmplakat
🌸 ein Pop Out Phone Stand
.
Klingt ziemlich cool oder? Wenn du mitmachen möchtest, musst du nur 
folgendes tun:
Teile diesen Beitrag in deiner Story UND kommentiere, dass du an der 
Verlosung teilnehmen möchtest. Gerne kannst du auch denjenigen 
verlinken, den du gerne mit ins Kino nehmen möchtest (vielleicht macht 
derjenige ja auch mit und erhöht somit eure Gewinnchancen 😊).
Wenn du mir auch noch folgen möchtest, würde ich mich natürlich umso 
mehr freuen 😊
.
Das Gewinnspiel läuft bis zum 28. Juni 2018 um 23:59 Uhr und der Versand erfolgt nur innerhalb deutschlands. Ausgelost wird in meiner Story und du solltest dich innerhalb von vier Tagen melden, sonst wird neu verlost.
Die genaueren Teilnahmebedingungen findest du auf meinem Blog, auf dem es übrigens auch so ein Paket zu gewinnen gibt. Der Link ist im Profil oder hier: 
http://kateastrophy.de/2018/06/11/verlosung-buch-und-kinotickets-zu-love-simon/
.
Danke an @frandly_pr
.
#verlosung #lovesimon #gewinnspiel
  • Unter anderem diese Bücher habe ich im Mai gelesen und alle drei waren toll 😍 Mehr dazu findet ihr auf meinem Blog, der Link ist wie immer im Profil oder hier: http://kateastrophy.de/2018/05/31/mein-mai-2018/ 😊
.
Was macht ihr an diesem schönen Sonntag so? Ich werde später an den See fahren und es mir gutgehen lassen 😍
.
.
#revival #giants #dieseraugenblickerschreckendundschön #bookstagram
  • Man könnte fast „Welcome back!“ sagen, weil der letzte Post ein Weilchen her ist. Aber hier bin ich. Und habe nicht nur eine wunderhübsche BuJo-Seite (Inspiration von @amandarachdoodles), sondern auch einen Monatsrückblick auf dem Blog für dich 😊
Ich würde mich freuen, wenn du vorbeischaust ♥️
.
.
#bulletjournal #lavender #monatsrückblick
  • Die Katze musste mal wieder für ein Bild herhalten 😅
Ich habe „Meant to be“ von @autorincbalzer gelesen. Und obwohl es mich persönlich nicht so ganz umgehauen hat, ist es ein ganz besonderes Buch. Weil es von Musik auf einer ganz eigenen Ebene handelt und die Protagonisten so perfekt miteinander harmonieren, wie ich es selten in Liebesromanen erlebt habe. Wenn du genaueres wissen willst, schau gerne bei meiner Rezension vorbei. Der Link ist im Profil.
.
.
#meanttobe #claudiabalzer #booklovercat
  • Ich wünsche einen schönen Muttertag allen (Katzen-)Müttern unter euch!
Ich habe den Tag mit meiner Mama auf der kaltenberger Gartenshau verbracht, und diese Zeit allein mit ihr war mal wieder richtig toll 😍
Jetzt genieße ich die letzten Sonnenstrahlen auf der Terrasse und versuche ein bisschen am Blog zu arbeiten.
.
.
#lifewithcats #katzenmama #muttertag