Oben
Online

Die DSGVO – Eine Linksammlung

Eigentlich wollte ich zu diesem leidigen Thema gar nichts schreiben – zum Einen, weil ich kein Experte bin, zum Anderen weil es schon zig andere Beiträge dazu gibt -, aber wegen der aufkommenden Panik und der Tatsache, dass immer mehr Blogger ihre Blogs auf Eis legen, möchte ich nun doch etwas dazu sagen.

Nämlich: hör auf damit!

Ich bin wie gesagt kein Experte, deshalb will ich mir nicht Anmaßen zu sagen, dass ihr euch vollkommen beruhigen sollt, weil schon nichts passieren wird. Das weiß ich nämlich nicht. Aber ich bin mir sicher, dass es keine Abmahnungen regnen wird, weil es scheint, als würde niemand – auch Anwälte & Co. – die Reichweite des DSGVO ganz begreifen.

Abgesehen davon, ist es nicht schwer! Es ist nicht schwer, seinen Blog DSGVO-konform zu machen. Du musst dich nur mal einen Tag hinsetzen, dich einlesen und die Dinge umsetzen. Es gibt Haufenweise Checklisten im Internet, die dir sogar eine Schritt-für-Schritt-Anleitung bieten. Und genau auf diese möchte ich dich in diesem Beitrag hinweisen.

 

Eine Linksammlung

Tipps für einen DSGVO-konformen Blog – Meinen Blog habe ich komplett mit dieser Anleitung von Gedankenglas DSGVO-konform gemacht. Marit bietet eine umfangreiche Checkliste und leitet bei den einzelnen Punkten zu Anleitungen weiter, die einem bei der Umsetzung helfen.

DSGVO und WordPress-Plugins – Obwohl dieser Beitrag in dem von Gedankenglas verlinkt ist, will ich ihn noch einmal extra erwähnen. Hier sind nämlich die bekanntesten WordPress-Plugins aufgeführt und gekennzeichnet, welche DSGVO-konform sind und bei welchen Handlungsbedarf besteht.

Datenschutz-Generator – Mit diesem einfachen Generator kannst du dir deine Datenschutzerklärung ganz einfach zusammenbasteln lassen.

Der Dschungel der DSGVO – Die Anleitung in Annas Beitrag finde ich zwar nicht so gut wie die auf Gedankenglas, dafür ist hier ganz gut erklärt, was die DSGVO eigentlich ist.

DSGVO – Der Albtraum der Blogger – Auch Ivys Beitrag fand ich sehr, sehr hilfreich. Bei ihr habe ich die Rettung zur Kommentarfunktion gefunden, weil mir da noch das richtige Plugin gefehlt hat.

Beware the DSGVO – Und zu guter Letzt habe ich noch einen Beitrag von Netzgeflüster, der ebenfalls eine sehr gute Einleitung zum Thema DSGVO bietet.

 

Falls du deinen Blog noch nicht DSGVO-konform gemacht hast und in Panik verfällst, kann ich dir nur einen Tipp geben: Bleib ruhig!

Wie gesagt ist es nicht schwer, seinen Blog DSGVO-konform zu machen. Diese Anleitungen bieten dir schon einen guten Anhaltspunkt und ich bin mir sicher, dass dir jeder Blogger helfen wird, wenn du ihn fragst. Bei solchen Dingen sind wir doch eine Community mit viel Zusammenhalt.

Und bitte lösche nicht deinen Blog! Es ist so traurig, wenn man seine Leidenschaft wegen gesetzlichen Hürden einstellt.

«

»

Was mache ich jetzt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

IMMER ALLES MITBEKOMMEN!
Erhalte eine Email bei neuen Beiträgen.


Kateastrophy sammelt deine eigegebenen Daten, um mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Newsletter schicken zu können.

  • Und hier wäre dann endlich das Buch „Neun Leben, achtzehn Krallen“ von vorne zu sehen. Ich finde das Buch so unfassbar toll, weil es Katzen einfach so darstellt wie sie sind. Mit all ihren Marotten und Spinnereien. Ernsthaft, ihr werdet kein Buch finden, in dem sie so real dargestellt sind. Und die Menschen kommen dabei auch nicht zu kurz 😊
Mehr dazu findet ihr in meiner Rezension, im Profil verlinkt!
.
.
#katzenliebe #neunlebenachtzehnkrallen #andreaweil
  • Bücher mit Illustrationen finde ich ja immer besonders schön. Vor allem, wenn man die Darstellung im Text wiederfindet 😍
Welches Buch ist für dich das am schönsten illustrierte?
.
.
Buch im Bild: #NeunLebenAchtzehnKrallen von #AndreaWeil
  • Hoch die Hände, Wochenende! 🙌🏼
Ich muss heute zwar bis 20 Uhr arbeiten, aber dann starte auch ich ins Wochenende. Mein letztes, bevor das Weihnachtsgeschäft so richtig losgeht und meine Tage nur noch aus Arbeit und schlafen bestehen. 
Was hast du das Wochenende so geplant?
.
.
Auf dem Bild: #NeunLebenAchtzehnKrallen von #AndreaWeil und eine kleine Katzenpfote 😻
  • Meine aktuelle Lektüre: #Fluchbrecher von #RichardSchwartz. Ein Buch über Role Play Games, das so unendlich viel Lust darauf macht, RPGs zu spielen. Und zu lesen natürlich, denn das Buch ist wirklich klasse und überraschenderweise so gar nicht langweilig. Ich bin gespannt, was noch so kommt.
  • Die besten Tage beginnen mit einem Latte Macchiato und einem guten Buch.
Ohne was kannst du nicht aufstehen?
.
Bei mir steht heute Arbeiten an, dabei würde ich diesen schönen Herbsttag viel lieber mit Punsch und Buch im Bett verbringen 😂
.
.
#lattemacchiato #montagmorgen #herbstsonne
  • Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende zu. Was möchtest du 2018 noch alles erledigen?
.
.
#karamellmacchiato #henryscoffee #2018
  • Ist das der perfekte Liebesroman für den Herbst?
Der Anfang hat mich wirklich total mitgerissen, und das obwohl ich ständig die Augen verdrehen musste. Aber dann war irgendwie die Luft raus. Vielleicht liegt es an mir, dass ich momentan keine Bücher beenden kann 🙈 denn bisher schwärmen ja alle von #RedwoodLove.
Hast du es gelesen? Wie fandest du’s?
.
.
#bookstagram #booksofinstagram #kellymoran #redwoodloveesbeginntmiteinemblick
  • Schande über mein Haupt!
Ich gehöre zu den wenigen Menschen, die Harry Potter noch nie komplett gelesen haben 🙈 vor einem Jahr habe ich den Vorsatz gefasst, das zu ändern und jeden Monat einen Band zu lesen. Das Vorhaben hat sich dann irgendwie im Sand verlaufen, aber das möchte ich demnächst ändern 💪🏼
.
Welchem Haus gehörst du an? #slytherin .
#harrypotter #bookstagram