Oben
Rezension

Kurzrezension zu DIE BRUT – DIE ZEIT LÄUFT und VERLIERE MICH. NICHT.

Ihr Lieben, ich grüße euch aus dem sonnigen Sri Lanka. Na gut, eigentlich habe ich diesen Beitrag noch in Deutschland geschrieben, aber ich bin momentan in Sri Lanka und gönne mir eine fantastische Auszeit. Damit ihr aber nicht ganz auf mich verzichten müsst, bekommt ihr diese Woche eine Kurzrezension und nächste Woche eine normale Rezension zu ONE OF US IS LYING.

Da es sich bei DIE BRUT – DIE ZEIT LÄUFT und VERLIERE MICH. NICHT. um Fortsetzungen handelt, hier die obligatorische Spoilerwarnung!

 

DIE BRUT – DIE ZEIT LÄUFT von Ezekiel Boone

Im ersten Band von DIE BRUT ging es um mysteriöse Spinnen, die plötzlich überall auf der Welt auftauchen, sich fortpflanzen und Menschen fressen. Zum Ende des Bandes sterben sie plötzlich alle. Hier setzt der zweite Band ein. Es wird nochmal spannend, denn niemand ist sich sicher, ob wirklich alle Spinnen gestorben sind. Die Spinnenforscherin Melanie scheint die einzige Person auf der Welt zu sein, die das Rätsel um diese seltsamen Tiere lösen kann. Und nebenbei muss die Presidentin auch noch eine schwere Entscheidung für ihr Land fällen.

 

Meine Meinung

Wie schon im Vorgänger fand ich auch in DIE BRUT – DIE ZEIT LÄUFT die Szenen am besten, in denen es um die Erforschung dieser seltsamen Spinnenart ging. Denn auch nach deren Massensterben werden sie weiter erforscht und dabei werden ganz neue Theorien gesponnen, die erstaunlicherweise auch noch wirklich Sinn machen.

Auch der Kritikpunkt von Band Eins bleibt hier bestehen. Es gibt wieder wahnsinnig viele Charaktere, deren Vergangenheiten mehr oder weniger durchleuchtet werden. Das empfand ich beim Lesen eher als langweilig. Es hat der Spannung den Schwung genommen.

 

Insgesamt bleibt nur zu sagen, dass ich mich sehr auf den Abschluss der Reihe, der im Mai erscheint, freue. Ich hätte es zwar schöner gefunden, wenn die Reihe mit dem zweiten Band schon ein Ende gefunden hätte, weil es ein bisschen künstlich in die Länge gezogen wirkt, aber ich freue mich sehr darauf, endlich das Geheimnis um die Spinnen lüften zu können.

 

 


 

DIE BRUT – DIE ZEIT LÄUFT von Ezekiel Boone

Fischer | 2017 | 432 Seiten

Reihe: »Die Brut« (Band 2) | Band 1

erhältlich als Taschenbuch eBook

 


 

VERLIERE MICH. NICHT. von Laura Kneidl

Nachdem Sage Luca im ersten Band auf ziemlich heftige Weise verlassen hat, geht es im ersten Moment mit ihr so weiter wie man es erwartet. Sie hat Schuldgefühle, will zu Luca zurück, traut sich aber nicht aus Angst von ihrem Stiefvater gefunden zu werden. Sage zieht sich zurück und will eigentlich mit niemandem reden, aber da hat sie die Rechnung ohne April gemacht.

 

Meine Meinung

Wenn der erste Band schon süchtig gemacht hat, weiß ich gar nicht, was ich bei der Fortsetzung sagen soll. Außer vielleicht: Ich habe sie an einem Tag durchgelesen. Denn ja, auch VERLIERE MICH. NICHT. ist wieder süchtig machend, sodass man das Buch einfach nicht weglegen kann. Vor allem dem Showdown habe ich sehr entgegen gefiebert. Denn dass es einen mit Sages Stiefvater geben muss, ist wohl allen klar.

Leider ist aber auch genau das passiert, das ich befürchtet habe. Die Geschichte hat sich gezogen. Für mich hat die Geschichte um Sage und Luca nicht ganz für zwei Bände gereicht, sodass ich diese seltsame Situation zwischen den beiden im zweiten Band einfach langweilig fand. Auch dieses kurzweilige Hin und Her hat für mich keine Spannung reingebracht.

Der ersehnte Showdown war dann leider auch nicht das, was ich mir erhofft hatte. Er kam sehr plötzlich und war auch schnell wieder vorbei. Da blieb gar keine Zeit, es zu genießen. Der Epilog hat mir dafür wieder gut gefallen.

 

Der zweite Band hat mir nicht so gut gefallen wie der Vorgänger. Er war einfach etwas schwächer in der Handlung, wobei mir die Charaktere immer noch sehr gut gefallen haben. Leider sind ihre Eigenarten teilweise gar nicht mehr so gut rausgekommen. Die Geschichte von Sage und Luca im gesamten hat mir aber sehr gut gefallen, noch schöner sind nur die Cover.

 


 

VERLIERE MICH. NICHT. von Laura Kneidl

LYX | 2018 | 470 Seiten

Reihe: »Sage & Luca« (Band 2) | Band 1

erhältlich als Paperback eBook

 


«

»

2 COMMENTS
  • Aileen
    8 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Hey liebe Kate!

    Wow, „Die Brut“ klingt ja wie mein persönlicher Albtraum! Aber die Thematik klingt auch gleichzeitig total spannend. Ich habe, wenn ich ehrlich bin, noch nie von einem Buch in so eine Richtung gehört. Das werde ich mir auf jeden Fall mal genauer anschauen.

    Du hast ja unter meinem Monatsrückblick schon geschrieben, dass dich „Verliere mich. Nicht“ nicht ganz so überzeugen konnte und ich kann deine Kritik auf jeden Fall sehr gut nachvollziehen. Das hat mich auch gestört, aber wohl insgesamt einfach nicht so sehr wie dich 😀

    Ich wünsche dir noch einen ganz tollen Urlaub!

    Liebe Grüße
    Aileen

    • Kate
      8 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Hallöchen,
      „Die Brut“ ist tatsächlich auch mein größter Albtraum! Vielleicht fand ich es deshalb so spannend. Ich kann dir nur dazu raten. Eben weil es mal was anderes ist und einfach unterhalten hat.
      Ich bin bei New Adult generell eher kritisch. Deshalb schneidet es bei mir wohl immer etwas schlechter ab als bei anderen 😀

      Liebste Grüße ♥

Was mache ich jetzt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

IMMER ALLES MITBEKOMMEN!
Erhalte eine Email bei neuen Beiträgen.


Kateastrophy sammelt deine eigegebenen Daten, um mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Newsletter schicken zu können.

  • Den Sonntag und die schöne Herbstsonne genießen 😍 nachdem ich die letzten beiden Tage wegen Kopfschmerzen flachlag, ist es ganz angenehm, wieder lesen zu können.
.
Ich lese gerade den ersten Band der Spinster Girls und bin hin- und hergerissen zwischen mögen und nicht mögen. Aber die mögen-Seite liegt vorn 😊 was liest du gerade so?
.
.
#wasistschonnormal #spinstergirls #hollybourne
  • Dieses Buch habe ich erst diese Woche beendet. Eigentlich bin ich kein großer Fan von Kurzgeschichten, aber ein/zwei haben mir doch sehr gut gefallen. Vor allem die zu „Vom Ende der Einsamkeit“. Die hat die Geschichte um Jules und seine Geschwister nochmal in ein anderes Licht gerückt.
.
.
#benedictwells #diewahrheitüberdaslügen #vomendedereinsamkeit
  • In meiner Story habe ich letztens gefragt, wer die Büchergilde Gutenberg kennt. Da sie viele nicht kannten, kommt hier die Auflösung:
Die Büchergilde Gutenberg ist wohl die bekannteste Buchgemeinschaft Deutschlands. Buchgemeinschaften zeichnet aus, dass die besondere Ausgaben von bereits erschienen Büchern herausgeben und an ihre Mitglieder verkaufen. Die Bücher sehen dann immer sehr anders aus als die bereits erschienen Ausgaben und sind meist etwas günstiger.
Anmelden kannst du dich für die Büchergilde auf deren Internetseite. Es kostet nichts, du wirst nur dazu angehalten, einmal im Quartal etwas zu kaufen (was ist ganz egal). Dafür bekommst du aber auch regelmäßig dieses Büchergildenjournal.
.
Auf dem Bild siehst du übrigens die Büchergildenausgabe von „Ein wenig Leben“. Mein erstes Buch der Büchergilde 😍
.
#büchergildegutenberg #büchergilde #einwenigleben
  • Zombies! 🧟‍♀️😍
Wer liebt sie auch so sehr wie ich? In Endzeit geht es um eine Zombieapokalypse. Die Graphic Novel ist nicht nur wunderschön gezeichnet, die Zombies halten auch so einige Überraschungen bereit.
Rezension folgt!
.
.
#endzeit #oliviavieweg @carlsenverlag
  • Guten Abend 😊
Genießt du den Feiertag schön? Ich habe den Tag tatsächlich hauptsächlich im Bett verbracht, Gossipgirl geschaut und eine neue Handy-App gespielt. Morgen heißt es dann wieder früh aufstehen und zur Arbeit gehen.
.
Auf dem Bild ist meine Ausbeute aus der Bibliothek auf dem Mediacampus zu sehen. Leider konnte ich in den neun Wochen nicht alle davon lesen. Welche ich geschafft habe, kannst du in meinem Monatsrückblick auf dem Blog sehen 😊
.
#monatsrückblick #mediacampusfrankfurt #literatur
  • Heute heißt es Abschied nehmen. Abschied nehmen von einer tollen Zeit, von tollen Leuten, von einem Ort voller Bücher. Es war toll auf dem Mediacampus und ich werde es vermissen mit so vielen Menschen über Bücher reden zu können, neue Genres zu entdecken und vor allem werde ich die großartige Campusbibliothek vermissen. Und den Lohrberg natürlich. Von dem hat man nämlich diese tolle Aussicht 😍
.
.
#mediacampus #mediacampusfrankfurt #seckbach #lohrberg
  • Hier am @mediacampusffm gibt es so unfassbar viele tolle Bücher in der Bibliothek. Ein bisschen werde ich weinen, wenn ich sie nächsten Samstag zurücklassen muss. Aber ich freue mich auch schon sehr darauf, endlich wieder heimzudürfen. .
Montag und Dienstag habe ich übrigens Klausuren. Drückt mir die Daumen ✊🏼😊
.
#mediacampusffm #diehochhausspringerin #einwenigleben #nacheinerwahrengeschichte
  • Ein Morgen auf dem @mediacampusffm. Mit Buch und Latte Macchiatto bin ich perfekt gerüstet, um die etwas kühleren Morgenstunden zu genießen. 
Wir kratzen hier nämlich gerade ständig an den 36 Grad.
.
Ich lese gerade #Borne von #JeffVandermeer. Ziemlich abgedreht und auf den ersten Seiten erschließt sich mir noch kaum etwas, aber mal schauen ...
.
.
#mediacampus #mediacampusffm