Oben
Rezension

DER JUNGE IM GESTREIFTEN PYJAMA von John Boyne

DER JUNGE IM GESTREIFTEN PYJAMA ist ein Buch, dass man nicht unbedacht lesen sollte. Denn obwohl es aus der Sicht eines neunjährigen Jungen geschrieben ist, liegt dem ganzen eine gewisse Grausamkeit unter, die leider zur Nazi-Zeit gehörte.

 

Die Sorgen eines neunjährigen Jungen

Bruno ist ein gewöhnlicher Junge aus gutem Haus, der am liebsten forscht oder mit Freunden draußen spielt. Als seine Familie umziehen muss, ist seine größte Sorge, dass das neue Haus nicht über eine Treppe verfügt, auf der man so gut runterrutschen kann wie auf der alten. Auch die restlichen Probleme sind kindlich naiv. Er vermisst zum Beispiel seine Freunde, findet das neue Haus nicht groß genug zum Forschen und will sowieso einfach nur nachhause.

Das Lager vor seinem Fenster nimmt er gar nicht richtig als das wahr, was es ist. Er denkt, es wäre eine Siedlung voller Menschen, die immer gleich angezogen sind. Er beneidet sie darum, dass sie den ganzen Tag in gestreiften Pyjamas herumlaufen können. Und gleichzeitig fragt er sich, wieso sein Vater, der Komandant, und die anderen Soldaten die Siedlung ständig besuchen, die Leute in den Pyjamas aber nie bei ihnen im Haus vorbeischauen.

 

Die Nazi-Zeit durch Kinderaugen

Es gibt viele von diesen Situationen. Situationen, die dem Leser aufgrund des Wissens um die Nazi-Zeit ein Graus sind, die Bruno aber überhaupt nicht so wahrnimmt. Er sieht alles aus den Augen eines Kindes, das kein Leid kennt. Er versteht nicht, wieso sein neuer Freund im gestreiften Pyjama unterernährt ist, wieso er ungern über sein „Zuhause“ spricht, wieso er sich solche Sorgen macht, als sein Vater mit den Soldaten geht, aber nicht mehr zurückkommt.

Auch das Ende verdeutlicht noch einmal den Schrecken dieser Zeit.

 

Fazit

Abschließend lässt sich nur sagen, dass DER JUNGE IM GESTREIFTEN PYJAMA ein Buch ist, das bewegt. Durch die kindliche Sicht eines neunjährigen Jungen fließt die Handlung dahin und verliert einerseits einen Teil seines Grauens, bringt andererseits ein ganz anderes Grauen mit sich. Dieses Buch berührt, das Ende nimmt einen mit und bringt einen zum Nachdenken. Besser hätte man so ein schwieriges Thema nicht rüberbringen können.

 

 


 

DER JUNGE IM GESTREIFTEN PYJAMA von John Boyne

Fischer | 2009 | 288 Seiten

Einzelband | Originaltitel: The Boy in the striped Pyjamas

erhältlich als Hardcover | Geschenkbuchausgabe | TaschenbucheBook

 


«

»

2 COMMENTS
  • Lisa-Marie
    12 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)

    Ich hatte mich schon sehr auf deine Meinung zu diesem Buch gefreut. Ein wirklich schöner Beitrag geschrieben und es ist Buch welches jeder gelesen haben sollte.
    Mich hat das Ende damals sehr bewegt und ich kann dir auch nur zustimmen das der Autor es gut dargestellt hat.

    • Kate
      12 Monaten %1$s %2$s vor %3$s (%4$s)
      Autor

      Vielen Dank! So ein Lob hör ich gerne 🙂
      Ja, das Ende ist wirklich bewegend. Daran merkt man, wie wenig Ahnung die Gefangenen auch hatten. Einfach schrecklich!

Was mache ich jetzt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

IMMER ALLES MITBEKOMMEN!
Erhalte eine Email bei neuen Beiträgen.


Kateastrophy sammelt deine eigegebenen Daten, um mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Newsletter schicken zu können.

  • Werbung. Es wird Zeit für meine allererste Verlosung auf Instagram! Ich hoffe, du freust dich 😊
.
Was gibt es zu gewinnen:
Ein Päckchen mit folgendem Inhalt
🌸 das Buch zum Film LOVE, SIMON
🌸 zwei Kinotickets zum Film
🌸 das Filmplakat
🌸 ein Pop Out Phone Stand
.
Klingt ziemlich cool oder? Wenn du mitmachen möchtest, musst du nur 
folgendes tun:
Teile diesen Beitrag in deiner Story UND kommentiere, dass du an der 
Verlosung teilnehmen möchtest. Gerne kannst du auch denjenigen 
verlinken, den du gerne mit ins Kino nehmen möchtest (vielleicht macht 
derjenige ja auch mit und erhöht somit eure Gewinnchancen 😊).
Wenn du mir auch noch folgen möchtest, würde ich mich natürlich umso 
mehr freuen 😊
.
Das Gewinnspiel läuft bis zum 28. Juni 2018 um 23:59 Uhr und der Versand erfolgt nur innerhalb deutschlands. Ausgelost wird in meiner Story und du solltest dich innerhalb von vier Tagen melden, sonst wird neu verlost.
Die genaueren Teilnahmebedingungen findest du auf meinem Blog, auf dem es übrigens auch so ein Paket zu gewinnen gibt. Der Link ist im Profil oder hier: 
http://kateastrophy.de/2018/06/11/verlosung-buch-und-kinotickets-zu-love-simon/
.
Danke an @frandly_pr
.
#verlosung #lovesimon #gewinnspiel
  • Unter anderem diese Bücher habe ich im Mai gelesen und alle drei waren toll 😍 Mehr dazu findet ihr auf meinem Blog, der Link ist wie immer im Profil oder hier: http://kateastrophy.de/2018/05/31/mein-mai-2018/ 😊
.
Was macht ihr an diesem schönen Sonntag so? Ich werde später an den See fahren und es mir gutgehen lassen 😍
.
.
#revival #giants #dieseraugenblickerschreckendundschön #bookstagram
  • Man könnte fast „Welcome back!“ sagen, weil der letzte Post ein Weilchen her ist. Aber hier bin ich. Und habe nicht nur eine wunderhübsche BuJo-Seite (Inspiration von @amandarachdoodles), sondern auch einen Monatsrückblick auf dem Blog für dich 😊
Ich würde mich freuen, wenn du vorbeischaust ♥️
.
.
#bulletjournal #lavender #monatsrückblick
  • Die Katze musste mal wieder für ein Bild herhalten 😅
Ich habe „Meant to be“ von @autorincbalzer gelesen. Und obwohl es mich persönlich nicht so ganz umgehauen hat, ist es ein ganz besonderes Buch. Weil es von Musik auf einer ganz eigenen Ebene handelt und die Protagonisten so perfekt miteinander harmonieren, wie ich es selten in Liebesromanen erlebt habe. Wenn du genaueres wissen willst, schau gerne bei meiner Rezension vorbei. Der Link ist im Profil.
.
.
#meanttobe #claudiabalzer #booklovercat
  • Ich wünsche einen schönen Muttertag allen (Katzen-)Müttern unter euch!
Ich habe den Tag mit meiner Mama auf der kaltenberger Gartenshau verbracht, und diese Zeit allein mit ihr war mal wieder richtig toll 😍
Jetzt genieße ich die letzten Sonnenstrahlen auf der Terrasse und versuche ein bisschen am Blog zu arbeiten.
.
.
#lifewithcats #katzenmama #muttertag
  • Ist dieses Kätzchen nicht unfassbar schön? Leider scheint sie das auch zu wissen, so divenhaft wie sich die kleine Shasha verhält 💁🏻‍♀️
Und dieser Schnappschuss war auch ein richtiger Glückstreffer. Denn in die Kamera gucken, mag sie eigentlich gar nicht 😼
.
.
#lifewithcats #egyptiancat
  • Ich hab da was für dich 😊 Nämlich meinen letzten Monatsrückblick. Ganz einfach über den Link in meinem Profil zu finden.
.
Wie verbringst du das Wochenende? Ist es bei dir auch so sonnig? ☀️😍
.
.
#monatsrückblick #flashback
  • Es gibt mal wieder einen neuen Bullet Journal Beitrag auf meinem Blog. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust. Da kannst du auch gleich die Gelegenheit nutzen und das Fellknäuel genauer inspizieren 😸😉
Der Link ist wie immer im Profil!
.
.
.
#bulletjournal #bulletjournalsetup #bujosetup